Milan bemüht sich um Mario Balotelli

Weiter Interesse

Milan bemüht sich um Mario Balotelli

Rossoneri liebäugeln auch mit Kaka-Transfer

Der AC Milan bastelt scheinbar noch an einem möglichen Balotelli-Transfer, jedoch erwartet man aus England ein kräftiges Entgegenkommen im finanziellen Bereich. Obwohl sich Milan-Boss Silvio Berlusconi vor kurzem noch eher negativ gegenüber einem Transfer des italienischen Teamspielers geäußert hatte, will man offenbar doch weiter am Stürmerstar dranbleiben. Milans Vize-Präsident Adriano Galliani bekundete jedenfalls bei einem finanziellen Entgegenkommen sofort zu Verhandlungen nach Manchester reisen zu wollen.

Die Millionen aus dem letztmonatigen Pato-Transfer wollen die Mailänder in eine Rückkehr von Kaka investieren. Hierbei hat sich Silvio Berlusconi sehr positiv geäußert: "Als Fan habe ich immer von seiner Rückkehr geträumt." Berlusconi schätzt nicht nur dessen fußballerisches Können, sondern auch den Menschen Kaka. Der Milan-Boss erwartet sich aber ohne Zweifel bei einer Kaka-Rückkehr eine besondere spielerische Steigerung im Milan Team.

Arnautovic und Beckham ebenfalls ein Thema
Der ÖFB-Stürmer Marko Arnautovic wurde genauso mit Milan in Verbindung gebracht, wie David Beckham. Der in die Jahre gekommene englische Sunyboy und Freistoßkünstler gab bekanntlich im November seinen Abschied von Los Angeles Galaxy bekannt.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×