puerta

Mit Trauerflor

Milan holt Supercup gegen Sevilla

Der AC Milan hat mit Trauerflor den europäischen Supercup der Fußballer gewonnen.

Die regierenden Champions-League-Sieger besiegte am Freitagabend UEFA-Cup-Sieger FC Sevilla 3:1 (0:1). Der Abend stand ganz im Zeichen des während der Woche verstorbenen Sevilla-Verteidigers Antonio Puerta. Vor dem Spiel wurde er mit einer Schweigeminute geehrt. Alle Spieler trugen Trauerflor und Puertas Namen auf der Rückseite ihrer Dressen.

Renato brachte Sevilla in der 15. Minute in Führung und zeigte während des Torjubels in Erinnerung an seinen verstorbenen Teamkameraden in den Himmel. In der zweiten Hälfte drehte Milan die Partie aber durch Tore von Inzaghi (56.) und Jankulovski (62.) innerhalb von sechs Minuten. Den Schlusspunkt setzte der Brasilianer Kaka in der 87. Minute mit einem Elfer-Nachschuss.