Alaba mit neuem Look

nationalteam

Alaba mit neuem Look

Artikel teilen

Backstage: Superstar will nach der verpatzten EURO neu durchstarten.

David Alaba hätte es sich "gut vorstellen" können, ÖFB-Kapitän zu werden. Manche Experten wie Hans Krankl hätten sich auch für ihn ausgesprochen:

+++"Ich hätte Alaba zum Kapitän gemacht"+++

Teamchef Marcel Koller hat sich aber für Julian Baumgartlinger entschieden. Dennoch gehört der teuerste Linksverteidiger der Welt freilich zu den absoluten Führungsspielern in der Mannschaft. Das will er auch weiterhin zeigen.

Neue Frisur, volle Akkus - Alaba bereit für Georgien
Speziell nach der verpatzten EURO will er wieder zeigen, was er kann. Die blonden Locken sind ab, die Akkus sind voll - David will in der WM-Quali wieder durchstarten. Mit den Bayern gab es in der deutschen Bundesliga zum Auftakt gleich ein 6:0-Schützenfest gegen Bremen - die Formkurve zeigt steil nach oben. Vor dem Match gegen Georgien am Montag lässt es sich David Alaba jetzt zuhause in Wien an der Alten Donau gutgehen und hat Spaß mit Freunden:

 

 

Touchdown... @iam_objxiii

Ein von David Alaba (@da_27) gepostetes Video am




Im Team darf David Alaba weiter im Zentrum spielen
Und im Team darf Alaba weiterhin auf seiner Lieblingsposition im zentralen Mittelfeld spielen. Auch wenn ihn viele Experten links hinten stärker sehen - Teamchef Koller hält an Alaba im Zentrum fest. Nur so offensiv wie bei der EURO wird er seinen Superstar wohl nicht mehr so schnell aufstellen.

OE24 Logo