Alaba-Debatte: Ancelotti legt sich fest

"Stehe bei der Suche nach Schuldigen ganz oben"

Alaba-Debatte: Ancelotti legt sich fest

Artikel teilen

David Alaba wehrt sich gegen Kritik, gerät aber immer mehr unter Druck.

Es war das Top-Thema der Woche im heimischen Fußball: David Alabas Party-Ausflug in das Belgrader Nachtleben nach der 2:3-Pleite gegen Serbien und seine Rolle in der ÖFB-Elf. Der Bayern-Star bekam so richtig sein Fett ab. "Ich glaube, es werden Schuldige gesucht. Da stehe ich irgendwo ganz oben", wehrte sich Alaba gegen die Kritik.

+++Polster: Diskussion um Alaba schadet dem Team+++

Alaba sieht sich in ÖFB-Elf selbst im Mittelfeld
Während sein Nachspiel im Nachtklub ohne Konsequenzen bleibt, wird die Diskussion über seine Position in der Nationalmannschaft immer heftiger. Die meisten wollen ihn auch im Team als linker Außenverteidiger statt im Mittelfeld sehen. In der Rolle, die er auch bei den Bayern spielt. Problem: Alaba selbst besteht darauf, im Team im Mittelfeld zum Einsatz zu kommen.

Dazu kommt, dass auch Teamchef Marcel Koller von seiner Linie nicht abweichen will: "Wenn er auf der linken Seite spielt, hat er weniger Ballkontakte." Wobei: Alaba ist aktuell in der Teamstatistik nur viertbester Asssistgeber. Der Druck der Öffentlichkeit steigt - auch auf Koller. Spätestens beim Entscheidungsspiel in der WM-Quali am 12. November gegen Irland wird die Alaba-Diskussion wieder hochkochen. Spricht Koller doch ein Machtwort und stellt seinen Superstar nach links hinten?

Fakt ist: Als Linksverteidiger zählt Alaba zu den weltbesten Spielern. Als Mittelfeldspieler hat er noch nicht eingeschlagen. Auf dieser Position wird er auch bei Bayern keine Matchpraxis sammeln können. Starcoach Carlo Ancelotti sagt: "Wir sehen David eindeutig auf der linken Abwehrposition."

David Alabas Team-Bilanz:


Länderspiele: 52 (Platz 31 in der ewigen Bestenliste)
Tore: 11 +1 Eigentor
Assists: 12 (im aktuellen Kader die viertmeisten)
Gelbe Karten: 2
Debüt: 14.10.2009 unter Didi Constantini, mit 17 Jahren und 112 Tagen jüngster Spieler aller Zeiten
Großereignisse: EM 2016, U19-EM 2010
Ehrung: Österreichs Sportler des Jahres 2013 & 2014
 

OE24 Logo