ÖFB-U19-Team 2:2 gegen Kroatien

EM-Quali

ÖFB-U19-Team 2:2 gegen Kroatien

Das Parallelspiel der Gruppe 6 endete mit einem 4:2 von Georgien über Bosnien.

Österreichs Fußball-U19-Auswahl ist am Freitag in Zapresic mit einem 2:2 gegen Kroatien in die Eliterunde der EM-Qualifikation gestartet. Die Treffer für die Mannschaft von Rupert Marko erzielten Toni Vastic (FC Bayern/48.) und Thomas Murg (GAK/75.), für die Gastgeber war Marko Dugandzic im Doppelpack (8., 89.) erfolgreich. ÖFB-Verteidiger Stefan Petrovic (Hertha BSC) wurde in der 80. Minute ausgeschlossen.

Das Parallelspiel der Gruppe 6 endete mit einem 4:2 von Georgien über Bosnien-Herzegowina. Nur der Pool-Sieger ist bei der Endrunde vom 3. bis 15. Juli in Estland dabei.

Ergebnisse
Kroatien - Österreich 2:2
Georgien - Bosnien-Herzegowina 4:2

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×