Offiziell! Villa wechselt nach New York

Spaniens Rekordtorschütze

Offiziell! Villa wechselt nach New York

Auch Frank Lampard soll zum Neo-MLS-Club kommen.

Der neu gegründete New York City FC hat die Verpflichtung des spanischen Teamstürmers David Villa am Montag offiziell bestätigt. Der im WM-Aufgebot des Welt- und Europameisters stehende Torjäger wird ab 2015 für den Fußball-Club aus dem "Big Apple" spielen. Der New York City FC wurde von Manchester City und den New York Yankees 2013 gegründet. Gespielt wird im legendären Yankee-Stadion.

Villa holte mit Atletico Madrid heuer den spanischen Meistertitel, davor gewann der 32-Jährige mit dem FC Barcelona von 2010 bis 2013 unter anderem die Champions League und zweimal die Meisterschaft. Neben dem Rekordtorschützen Spaniens soll auch der Engländer Frank Lampard (35) nach 13 Jahren bei Chelsea künftig für den MLS-Verein aus New York spielen.

Da die Saison in der Major League Soccer erst im kommenden Frühjahr wieder startet, sollen die beiden Altstars ähnlich wie früher David Beckham bis dahin bei anderen Clubs aktiv sein. Spanische Medien hatten berichtet, dass sich Villa bei New York Citys Mehrheitseigentümer Manchester City fithalten, aber nicht zum Einsatz kommen soll.