Prödl in Graz operiert

Pause

Prödl in Graz operiert

Werder-Legionär fällt nach Gesäßmuskel-OP für unbestimmte Zeit aus.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Sebastian Prödl hat sich am (heutigen) Freitagabend in Graz einer Operation am verletzten Gesäßmuskel unterzogen. Beim Steirer wurde in Absprache mit seinem Club Werder Bremen eine Endoskopie durchgeführt. Wie lange der Innenverteidiger ausfallen wird, lässt sich erst zwei oder drei Tage nach dem Eingriff abschätzen.