Rapid-Arena: Im Herbst geht's los

Abrissfest im September

Rapid-Arena: Im Herbst geht's los

Sonntag verabschiedete sich Rapid mit 1:1 gegen Celtic aus St. Hanappi.

Am Sonntag spielte Rapid zum letzten Mal offiziell im Hanappi-Stadion und holte dabei ein 1:1 gegen Celtic Glasgow . Nach 37 Jahren kommt nun das Aus für das desolate Hanappi-Stadion. ÖSTERREICH hat den Zeitplan für das neue Allianz-Stadion:

14.-17. Juli: Anrainerinformation im Stadion

September: Beim Abschiedsfest können Fans Rasenziegel und Tribünensitze kaufen.

Herbst 2014: Im Herbst beginnt der Abriss. Der Betonschutt wird recycelt. Noch ist offen, ob das Abbruchmaterial mit LKW über die Linzer Straße oder mit der Bahn vom Bahnhof Hütteldorf abtransportiert wird.

Frühjahr 2015: Die Fundamente für die neue Arena werden gegossen. Die Unmengen benötigten Betons werden am Areal in großen Silos gemischt.

Sommer 2015: Die Hochbauarbeiten beginnen.

Winter 2015/16: Das Dach wird gebaut.

Sommer 2016: Die Eröffnung wird groß gefeiert.

Diashow: Rapid - Celtic: Letztes Spiel in St. Hanappi BILDER