rapid jubelkette

fussball

Rapid setzt auf "Festung" Hanappi

Artikel teilen

Im Europacup zuletzt daheim eine Macht - mit der Fanunterstützung soll am Donnerstag Anderlecht eliminiert werden.

In der österreichischen Fußball-Bundesliga hat die Heimstätte von Rapid zuletzt viel vom Nimbus der "uneinnehmbaren Festung" verloren, auf europäischer Ebene aber gab es für die Gegner im Hanappi-Stadion in der jüngeren Vergangenheit nicht viel zu erben. Vor dem Rückspiel in der ersten UEFA-Cup-Runde gegen Anderlecht am Donnerstag (20:45 Uhr/live ORF1/Hinspiel 1:1) haben die Hütteldorfer in den vergangenen zehn internationalen Partien im Westen Wiens bei sechs Siegen und drei Remis nur ein Mal verloren (Torverhältnis 24:10).

In der laufenden Saison gewann Rapid im UI-Cup gegen Slovan Bratislava und Rubin Kasan jeweils 3:1 und landete danach in der zweiten Qualifikationsrunde des UEFA-Cups gegen Dinamo Tiflis einen 5:0-Kantersieg. Im August 2005 ergatterten die Grün-Weißen in der dritten und letzten Quali-Runde für die Eliteliga gegen Lok Moskau vor eigenem Publikum ein 1:1 und schafften zwei Wochen später dank eines 1:0-Erfolgs in der russischen Hauptstadt den Einzug in die Gruppenphase, in der es dann drei Heimniederlagen setzte - allerdings im Happel-Stadion.

Weitere Europacup-Highlights im Hanappi-Stadion, das gegen Anderlecht schon seit Tagen ausverkauft ist, waren ein 5:1 im UEFA-Cup 2001 gegen Partizan Belgrad und wenig später ein 2:2 gegen Paris Saint-Germain mit Ronaldinho.

Nächste Seite: Rapids-Heimbilanz im Europacup

Die einzige Europacup-Schlappe in der eigenen Arena in den jüngsten vier Europacup-Saisonen kassierte der Rekordmeister am 12. August 2004. Dem 0:2 gegen Rubin Kasan ließen Hofmann und Co. beim "Wunder von Kasan" aber ein 3:0 folgen.

Die jüngsten internationalen Rapid-Bewerbsspiele im Hanappi-Stadion
(10 Spiele - 6 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage/Torverhältnis 24:10):

2001/02
UEFA-Cup-Qualifikation: Rapid - SP Cosmos (SMR) 2:0
1. Runde: Rapid - Partizan Belgrad 5:1
2. Runde: Rapid - Paris Saint-Germain 2:2

2002/03 und 2003/04
keine Europacup-Teilnahme

2004/05
UEFA-Cup/2. Quali-Runde: Rapid - Rubin Kasan 0:2
1. Runde: Rapid - Sporting Lissabon 0:0

2005/06
Champions-League-Quali/2. Runde: Rapid - Düdelingen (LUX) 3:2
3. Runde: Rapid - Lok Moskau 1:1
Die Gruppenspiele der Champions League fanden im Happel-Stadion statt

2006/07
keine Europacup-Teilnahme

2007/08
UI-Cup/2. Runde: Rapid - Slovan Bratislava 3:1
3. Runde: Rapid - Rubin Kasan 3:1
UEFA-Cup/2. Quali-Runde: Rapid - Dinamo Tiflis 5:0

OE24 Logo