Real Madrid schnappt sich Supercup

2:1-Erfolg über Barca

Real Madrid schnappt sich Supercup

Artikel teilen

Barcelona vergibt einen 3:2-Vorsprung aus dem Hinspiel.


Ein Blitzstart im zweiten Clasico der Saison hat Real Madrid zum ersten Gewinn des spanischen Fußball-Supercups seit 2008 verholfen. Sechs Tage nach der 2:3-Niederlage beim FC Barcelona besiegte der Meister seinen Erzrivalen am Mittwochabend im Final-Rückspiel im heimischen Bernabeu-Stadion mit 2:1 (2:1) und brachte damit den ersten Titel der Saison unter Dach und Fach.

Die mit einem Remis und einer Niederlage äußerst schwach in die neue Spielzeit der Primera Division gestarteten Madrilenen waren wie immer gegen Barcelona besonders motiviert. Bereits in der elften Minute brachte der Argentinier Gonzalo Higuain die Elf von Trainer Jose Mourinho in Führung. Als der portugiesische Super-Star Cristiano Ronaldo wenig später (19.) auf 2:0 erhöhte, schien die Partie frühzeitig entschieden.

Doch die Katalanen gaben sich noch nicht geschlagen, obwohl sie ab der 28. Minute nach einer Roten Karte gegen den brasilianischen Abwehrspieler Adriano nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatten. Mit einem Freistoßtor Sekunden vor der Halbzeitpause gab Lionel Messi seinem Team wieder Hoffnung.

Trotz Unterzahl erwies sich Barcelona im zweiten Durchgang als ebenbürtiger Gegner, während die Real-Mannschaft ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen musste. 13 Minuten vor dem Ende wäre Jordi Alba beinahe noch der Ausgleich für die Blau-Roten gelungen. Sein Pflichtspieldebüt für die Madrilenen feierte der kroatische Spielmacher Luca Modric, der kurz vor Schluss eingewechselt wurde.
 

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

Real Madrid - FC Barcelona 2:1

Torschützen: Higuain, Ronaldo; Messi

Hinspiel - 3:2 für Barcelona

00:25 Uhr: Der erste Titel der Saison geht an Real Madrid. Cristiano Ronaldo holen zum insgesamt neunten Mal den spanischen Supercup und rehabilitieren sich damit für  den verpatzten Liga-Start.

93. Da ist der Schlusspfiff! Real gewinnt mit dem 2:1-Erfolg vor heimischem Publikum nicht nur den Clasico sondern dank der Auswärtstorregel auch den Supercup!!

92. Messi mit einem Schuss von knapp außerhalb des Sechzehner, der Ball geht knapp am Tor vorbei.

91. Modric nach wenigen Minuten mit der ersten guter Chance aus kurzer Distanz. Der Schuss des Kroaten wird aber von Barca-Neuzugang Song abgeblockt! Der Nachschuss von Khedira geht drüber. 

88. Mourinho nimmt einen Schluck aus der Wasserflasche, sein Gegenüber gibt an der Seitenlinie noch Anweisungen an sein Team.

85. Freistoß für Barca, die Madrilenen klären zur Ecke - aber wieder zu ungefährlich.

83. Özil geht vom Feld, für ihn kommt Modric ins Spiel, der sein Debüt für Madrid gibt.

82. Das war auch die letzte Aktion für Higuain. Für den Torschützen zum 1:0 kommt Benzema ins Spiel.

80. Stange! Higuain stürmt alleine auf Valde, setzt den Ball aber nur an die Stange. Da war aber auch das Bein von Mascherano dazwischen.

78. Barca probierts jetzt über die Flügel, in der Mitte ist aber nur Pedro, der von drei Madrilenen abgeschirmt ist.

77. Guter Pass auf Jordi Alba, der kann den Ball aber nicht bändigen. Madrid kann zur Ecke klären, die bringt aber nichts ein. Barca läuft langsam die Zeit davon.

75. Busquets geht vom Platz, Barca-Neuerwerbung Song kommt zu seinem ersten Clasico-Debüt.

73. Noch etwas mehr als eine Viertelstunde zu spielen! Kann Barca hier noch ausgleichen oder ist die Sache für Madrid gelaufen?

70. Iniesta versuchts mit einem Weitschuss! Gute Idee, immerhin war Casillas sehr weit aus seinem Tor. Trotzdem bringt der Versuch nichts ein.

68. Khedira spaziert mit einem sehenswerten Solo durch die Barca-Abwehr, aber wieder ist Valdes zur Stelle, der Schlimmeres verhindert. Der Barca-Goalie hält sein Team weiterhin im Spiel.

65. Pedro tankt sich auf der rechten Seite durch, kommt in den 16er. Der Winkel wird aber zu spitz, der Schuss ist kein Problem für den Real-Keeper.

62. Gelb für Khedira nach einem harten Einsteigen gegen Messi. Richtige Entscheidung!

61. Riesenchance für Barcelona! Weiter Pass auf Pedro, der sich Ball stark mitnimmt un sofort abzieht - aber Casillas hält!

59. Die Partie ist momentan kein Leckerbissen. Madrid muss nicht mehr tun, steht hinten sicher und lässt keine Chancen von Barce zu.

56. Jede Barca-Aktion wird von den Real-Fans mit Pfiffen bedacht.

54. Madrid zieht sich jetzt sehr weit in die eigene Hälfte zurück. Barca hat viel Ballbesitz, noch fehlt aber die zündende Idee bei den Offensivkräften der Katalanen.

52. Die Partie ist jetzt etwas zerfahren, beide Teams bringen kaum zusammenhängende Aktionen zustande.

50. Pique sieht Gelb nach einem Handspiel bei der Eckfahne. Freistoß für Madrid, der bringt aber nichts ein.

49. Barcelona nur mit zaghaften Angriffsbemühungen, gefährliches war nach der Pause noch nicht dabei.

48. Ronaldo greift Pedro im Zweikampf ins Gesicht. Der Barca-Spieler bleibt kurz liegen, aber alles halb so wild, er kann gleich weitermachen.

47. Kommt Barcelona hier mit einem Mann weniger noch einmal zurück?

46. Spielminute: Anpfiff zur zweiten Hälfte!

23.32 Uhr: Jetzt kommen auch Ronaldo & Co. aus der Kabine. Es kann also gleich losgehen.

23.30 Uhr: Die Barca-Spieler sind bereits auf dem Rasen, Real löässt sich noch ein bisschen Zeit.

45+2. Da ist der Pausenpfiff! Barca kommt aus dem nichts zum Anschlusstreffer, das kann noch eine ganz heiße zweite Spielhälfte werden. Zur Erinnerung: Bei einem Unentschieden wäre Barcelona Supercup-Sieger.

45. 2:1! Messi verkürzt mit einem wunderschönen Freistoß auf 1:2! Madrid ist es in den letzten Minuten zu ruhig angegangen.

39. Schlechter Auswurf von Casilas, der den Ball direkt zu einem Barca-Spieler wirft. Die Aktion bringt aber nichts ein.

36. Ronaldo & Co. gehen es jetzt ein bisschen ruhiger an, drängen nicht auf das dritte Tor.

33. Madrid kommt immer wieder gefährlich vors Tor, noch kann der Abwerhriegel von Barcelona einen höheren Rückstand verhindern.

30. Madrid nutzt den freien Raum, lässt Barca laufen. Die Katalanen sind schwer angeschlagen.

28. Rote Karte für Barcelona! Ronaldo wäre alleine durchgewesen!

25. Barca komplett von der Rolle! Madrid in der Defensive überhaupt nicht gefordert, vorne zaubern Özil und Ronaldo.

24. Der Ball ist im Tor, aber der Treffer zählt nicht! Der Schiri hat ein Foul von Törschütze Pepe gesehen und pfeift ab.

22. Fast das 3:0, Özil scheitert aber an Valdes. Der Barca-Goali mit seiner zweiten Glanzparade in dieser Partie.

19. 2:0 für Madrid! Torschütze Cristiano Ronaldo! Khedira mit dem langen Pass auf Ronald, der nimmt sich den Ball mit der Ferse mit. Im Sechzehner vertändelt er zunächst fast noch, kommt aber trotzdem  zum Abschluss und bezwingt Valdes.

16. Barca drückt jetzt aufs Tempo, will hier den raschen Ausgleich. Noch fehlt aber die Präzesion im Spiel der Katalanen.

14. Gelb für Mascherano. Er lässt einen Madrilenen im Mittelfeld auflaufen. Die Karte kann man durchaus geben.

13. Jetzt nimmt das Spiel Fahrt auf! Sanchez nimmt sich einen hohen Pass aus der Abwehr gut mit, kommt in den Strafraum der Madrilenen und fällt dort... das war aber viel zu wenig für einen Elfmeter.

12. Bei diesem Stand wäre Real dank der beiden Auswärtstore Supercup-Sieger.

11. 1:0 für Madrid. Weiter Pass von Pepe, die Verteidigung schläft. Higuain läuft alleine aufs Tor und lässt Valdes keine Chance.

10. Jetzt vielleicht? Nein! Adriano spieltden Ball in die Spitze, aber zu weit für Sanchez.

8. Barcelona zwar mit viel Ballbesitz, in die Spitzen kommen aber kaum brauchbare Bälle.

6. Erste Chance für Madrid, aber Valdes mit einer starken Parade! Das hätte eigentlich das 1:0 sein müssen.

5. Eckball Barcelona. Kommt jetzt erstmals Gefahr auf? Nein, Barca muss sogar aufpassen, nicht in den Konter zu laufen.

3. Barcelona jetzt erstmals länger am Ball, sofort gibt es Pfiffe von den Rängen. Man merkt im Stadion die Rivalität der beiden Teams.

1. Spielminute: Es ist noch nicht viel passiert. Die Madrilenen halten den Ball in ihren Reihen, aber noch ohne Raumgewinn.

20.30 Uhr: Anpfiff, es geht los mit Anstoß Madrid.

20.25 Uhr: Die Mannschaften kommen aufs Feld, in wenigen Minuten geht es los.

22.23 Uhr: Die Aufstellung von Barca: Valdes - Adriano, Pique, Mascherano, Alba - Xavi, Busquets, Iniesta - Pedro, Messi, Alexis

22.20 Uhr: Die Aufstellung von Madrid: Casillas - Arbeloa, Pepe, Ramos, Marcelo - Khedira, Alonso - Di Maria, Özil, Ronaldo - Higuain

22.15 Uhr: In einer Viertelstunde geht's los mit dem Clasico in Madrid.

22.00 Uhr: Noch eine halbe Stunde bis zum Rückspiel im spanischen Supercup! Die Ausgangslage: Barcelona hat das Heimspiel gegen Real mit 3:2 gewonnne. Bei einem Sieg oder einem Unentschieden haben die Basken den ersten Titel der Saison in der Tasche.

+++++++++++++++++++

OE24 Logo