Ronaldo knackt Trikot-Verkaufsrekord

"CR7" hängt Messi ab

Ronaldo knackt Trikot-Verkaufsrekord

Bereits kurz nach Verkaufsstart bricht das neue Manchester-United-Trikot mit dem Flock von "CR7" einige Rekorde. 

Einen 36-Jährigen Profifußballer zu verpflichten rechnet nicht immer - außer es ist Cristiano Ronaldo. Manchester United hat zumindest in finanzieller Hinsicht alles richtig gemacht. Nach nur zwölf Stunden war das Shirt der Red Devils mit der Aufschrift "RONALDO 7" laut des Online-Portals Lovethesales.com das meistverkaufte Trikot eines Spielers in der Geschichte der Premier League. Rund 38 Millionen Euro sollen allein am ersten Tag geflossen sein.

"CR7" lässt "Messi 30" alt aussehen

Mittlerweile hat sich diese Zahl allerdings noch einmal fast versechsfacht: 218 Millionen Euro wurden in den Fanshops von United mit dem Verkauf der Ronaldo-Trikots verdient. Nach Angaben der Website handelt es sich damit bereits jetzt um das bestverkaufte Trikot der Welt innerhalb einer Saison – und das nach erst sieben Tagen seit dem Start des Trikotverkaufs.

Zum Vergleich: Auch um das neue PSG-Trikot mit dem Flock von Lionel Messi gab es mit Bekanntmachung des Wechsels einen nie dagewesenen Hype. Die Verkaufseinnahmen liegen trotz annähernd gleichem Preis allerdings "nur" bei rund 121 Millionen Euro.