Schalke - Bayern als Fußballoper

Premiere

Schalke - Bayern als Fußballoper

Der Pay-TV-Sender Sky bringt Anfang Dezember eine Weltpremiere.

Fußball und Oper - wie soll das zusammenpassen? Nun, wenn man sich manchmal italienische Spieler beim Zeitschinden a la "sterbendern Schwan" anschaut, dann durchaus ganz gut.

Das dürfte sich nun auch Sky gedacht haben und überrascht am 4. Dezember mit einer Weltpremiere. Das Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Bayern München soll nämlich als ganz großes Kunstspektakel aufgezogen werden. Neben dem herkömmlichen Kommentar wird es auf einem zweiten Audio-Kanal eine Live-Improvisation durch das Opern-Ensemble "La Triviata" geben. Die Künstler werden dabei das Spielgeschehen - aus dem Stegreif - mit Opernarien begleiten.

Um nicht nur Ohren sondern auch Augen zu erfreuen, wird diese skurrile Idee als audio-visuelles Erlebnis über die Bühne gehen. Auf einem Split-Screen sollen die Künstler von "La Triviata" live zu beobachten sein, wie sie singen, neu komponieren, dichten usw.

Wie gut das ganze beim Publikum ankommt? Spätestens am Abend des 4. Dezember weiß man mehr...