Schnee-Chaos: Nur Derby ist gesichert

Liga-Start in Gefahr

Schnee-Chaos: Nur Derby ist gesichert

Schnee in ganz Österreich lässt Bundesliga-Start wackeln. Nur Derby ist gesichert.

Starker Schneefall, böiger Wind und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt – Klubs, Fans und Kicker zittern um den Frühjahrsstart! Gesichert scheint nur das Wiener Derby am Sonntag zwischen Rapid und Austria . Im Hanappi-Stadion läuft die Rasen-Heizung auf Hochtouren. Zusätzlich stehen rund 60 Schneeschaufler Gewehr bei Fuß.

WAC-Spiel wackelt
Ganz anders die Situation in Wolfsberg vor dem Spiel gegen Salzburg . Am Dienstag wurde der Platz geräumt, doch mittlerweile liegt erneut eine dicke Schneeschicht am Rasen. Und es soll weiter schneien. Der Aufsteiger bat die Liga um eine Vorkommissionierung. Die soll morgen Klarheit schaffen. Doch die Verantwortlichen beim WAC sind pessimistisch. "Der Platz wurde bereits geräumt, ist allerdings immer noch von einer Eisschicht bedeckt," äußerte sich WAC-Pressesprecher Markus Perchthaler zum Zustand des Rasens in der Lavanttal-Arena.

Eislaufplatz in Ried
Nicht viel besser ist die Situation in Ried. Laut eigenen Angaben gleicht das Feld einem Eislaufplatz. Selbst dem Nachtragsspiel der 20. Runde am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen den WAC droht eine neuerliche Verschiebung.

NÖ-Derby vor Absage
Nicht gut schaut es auch in der Südstadt für das NÖ-Derby gegen Wr. Neustadt aus. Rund 15 Zentimeter Schnee liegen am Platz, zudem ist der Rasen aufgeweicht. Heute gibt’s eine Begehung. Die Zeichen stehen auf Absage.

Mattersburg hofft
Gehofft und fleißig geschaufelt wird in Mattersburg. Die Burgenländer haben bislang noch kein Liga-Spiel abgesagt. Das soll auch gegen Sturm so sein.