Soriano glaubt noch an das Bullen-Wunder

Meisterschafts-Finish

Soriano glaubt noch an das Bullen-Wunder

Red Bull hofft auf "Finale" am Sonntag.

Goalgetter Jonathan Soriano steht für den Optimismus bei den in diesem Frühjahr noch ungeschlagenen Bullen: "Solange wir rechnerisch eine Chance auf den Meistertitel haben, müssen wir daran glauben." Und diese Chance lebt auch zwei Runden vor Schluss noch. Allerdings benötigen die Bullen morgen in Ried nicht nur einen Sieg, sie brauchen auch gewaltige Schützenhilfe von Mattersburg. Dann könnte der zuletzt so angezählte Bullen-Trainer Roger Schmidt am letzten Spieltag gegen die Austria noch einmal alle Register ziehen.

Sky-Experte Heribert Weber bringt es auf den Punkt: "Salzburg hat eine starke Frühjahrssaison geboten. Wenn es sich nicht ausgeht, dann liegt das daran, dass die Austria eine außergewöhnliche Saison spielt."

Ungeschlagen, Torrekord. Die Bullen feierten zuletzt 7 Siege in Serie. Gewinnen sie morgen auch in Ried, hält das Team mit den meisten geschossenen Toren (86 Treffer bedeuten Vereinsrekord) bei 76 Punkten - das hätte bisher immer zum Titelgewinn gereicht.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×