Stöger: Bullen sind verwundbar

Liga-Schlager

Stöger: Bullen sind verwundbar

Samstag bebt das Horr-Stadion. Legt Austria gegen Bullen Grundstein zum Titelgewinn?

Mit einem Triumph im ausverkauften Horr-Stadion wären die Violetten bereits neun Punkte vor Salzburg – eine Riesenchance!

Alle träumen vom ganz großen Coup, und die Austria -Fans reißen sich um die Tickets für den Knüller. So eine Euphorie gab’s seit Jahren nicht.

Im ÖSTERREICH-Interview sagt Austria-Trainer Peter Stöger: „Das ist eine sehr schöne Situation für uns. Die Bullen sind verwundbar. Ihr Stil gefällt mir. Der ist auch für unser System nicht schlecht ...“

„Wir trauen uns zu, bis zum Schluss vorne zu bleiben“
Tatsächlich könnte die Austria beim Kampf um die Meisterschaft in den nächsten Wochen entscheidend vorlegen.

Die Gegner: Salzburg (H), WAC (H), Sturm Graz (A), Rapid (H). Stöger ist überzeugt: „Das Programm spricht für uns. Wenn es uns gelingt, die Big Points zu holen, dann setzen wir die Konkurrenz gewaltig unter Druck.“

Gibt die Austria ihre Führung in dieser Saison überhaupt nicht mehr ab? Stöger dazu: „Ich weiß, es ist noch ein harter und steiniger Weg bis zum Titel. Trotzdem trauen wir uns zu, bis zum Schluss vorne zu bleiben. Wir haben im ganzen Klub einen sensationellen Spirit!“

Auch ein Verdienst von Stöger, der von allen mit Lob überschüttet wird. Und der ankündigt: „Wir werden in Zukunft noch offensiver spielen.“

„Hosiner und Linz können auch gemeinsam stürmen“
Stürmer Philipp Hosiner hat beim Superkracher am Samstag sein Trikot fix. Stöger hat jedoch auch Roland Linz noch lange nicht abgeschrieben. Der Austria-Coach: „Wer sagt, dass ich Hosiner und Linz nicht zusammenspanne? Alles ist denkbar! Roland muss sich aufdrängen. Er hat Klasse, kann uns helfen. Genauso wie Roman Kienast, wenn er topfit ist.“

„Die Mannschaft hat sich sensationell entwickelt“
Was Stöger stolz macht: „Wir haben die Truppe ohne viel Getöse dort hingebracht, wo wir sie haben möchten und uns toll weiterentwickelt.“ Die Austria ist bereit für die Bullen!