Hamdi Salihi

Transferpoker

Sturm angelt nach Hamdi Salihi

Artikel teilen

Rapid-Stürmer Hamdi Salihi steht auf Sturms Einkaufszettel.

Lässt Sturm heute die Transferbombe platzen?

Roman Kienast (27) fällt noch mindestens einen Monat aus, Imre Szabics (30) muss unters Messer. Sturm hat im Angriff akuten Handlungsbedarf, das weiß auch Trainer Franco Foda. Auf seiner Wunschliste ganz oben steht Rapid-Stürmer Hamdi Salihi (27). Der Albaner ist beim Rekordmeister nicht restlos zufrieden, steht seit Wochen vor dem Absprung. Aber Rapid verlangt Ablöse. Salihi hat immerhin einen Marktwert von 1,6 Millionen Euro.

Foda sagt mit breitem Grinsen: „Wahrscheinlich wird er sehr teuer.“ Deshalb steigt heute ein Gesprächsgipfel. Präsident Gerald Stockenhuber: „Wir werden uns mit dem Vorstand zusammensetzen und die wirtschaftlichen Gegebenheiten prüfen.“ Heißt im Klartext: Der Vorstand muss den Transfer absegnen.

Vielleicht gibt es sogar Unterstützung von Frank Stronach. Foda: „Ich bin sehr sehr gut vorbereitet und überzeugt, dass es mit einem Transfer in den nächsten Tagen funktioniert.“sturm graz

OE24 Logo