schiemer

Starke Leistung

Stuttgart jagt Austrias Schiemer

Deutschlands Meister Vfb Stuttgart und Zweitligist Alemannia Aachen haben ihre Fühler nach Austrias Verteidiger Franz Schiemer ausgestreckt.

Wechselt Franz Schiemer wie einst Torhüter-Legende Franz Wohlfahrt im Sommer 1996 zum amtierenden Deutschen Meister VfB Stuttgart? Spätestens seit gestern Nachmittag steht der 21-jährige Teamspieler bei den Schwaben ganz oben auf der Wunsch-Einkaufsliste!

Schwächelnde Stuttgarter Verteidigung
Scout Jochen Schneider, unter Ex-Trainer Felix Magath noch Manager des VfB, sah sich den 1,80 Meter großen Abwehr-Strategen an. In Deutschland kein Geheimnis: Der schwächelnde Meister sucht für die Abwehr noch dringend einen Innenverteidiger!

Begehrt
Ebenfalls Sonntag Nachmittag in der Bullen-Arena gesichtet: Jörg Schmadtke, Sportdirektor von Zweitligist Alemannia Aachen. „Wir suchen genau solch einen Spieler wie Franz Schiemer“, bestätigte Schmadt­ke gegenüber ÖSTERREICH.

Von Christian Ortlepp/ÖSTERREICH