Toter bei Prügelei zwischen Fußball-Fans

Serbien

Toter bei Prügelei zwischen Fußball-Fans

"Fans" der Vereine Vojvodina und Partizan Belgrad trafen sich zur Massenprügelei - dabei wurde ein Mann getötet.

Bei einer Schlägerei zwischen Anhängern der Fußball-Clubs Vojvodina und Partizan Belgrad im serbischen Ort Futog ist in der Nacht auf Dienstag ein junger Mann getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Ein Fan von Partizan habe während der Auseinandersetzung eine Pistole gezogen und einen Vojvodina-Fan erschossen, berichteten Belgrader Medien.

Die Schlägerei in Futog in der Nähe der Vojvodina-Hauptstadt Novi Sad sei organisiert und vereinbart worden. Dabei wurden unter anderem Metallstangen und Feuerwaffen verwendet, teilte die Polizei mit.

Bereits am Samstag hat es vor dem Spiel Vojvodina-Partizan schwere Krawalle in Novi Sad gegeben. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, mindestens 30 festgenommen.