Eklat um Serbien-Trainer Stojković

Fussball WM News

Eklat um Serbien-Trainer Stojković

Artikel teilen

Serben-Coach Dragan Stojković sorgte am Spielfeldrand mit einer wüsten Beschimpfung für einen Eklat. Lippenleser kamen dem Trainer auf die Schliche.

Der serbische Trainer Stojković wurde offenbar dabei ertappt, wie er beim Stand von 2:1 für die Serben "jebem im siptarsku majku" rief, was so viel wie "f*ckt eure albanischen Mütter" bedeutet. Siptar ist eine abwertende Bezeichnung für Albaner. Damit waren wohl die beiden albanisch-stämmigen Schweizer Teamspieler Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri gemeint.

 

 

 

Bei der WM vor vier Jahren kam es von Seiten der Schweizer zu einem Eklat. Shaqiri und  Xhaka feierten ihre Treffer mit der Doppeladler-Geste, eine Provokation Serbiens und eine Unterstützung des seit 2008 unabhängigen Kosovo.