Xabi Alonso wählt Alaba in seine "Traumelf"

Mit Zidane

Xabi Alonso wählt Alaba in seine "Traumelf"

Große Ehre für den Österreicher - Alonso ehrt Mitspieler Alaba.

David Alaba vom FC Bayern München wurde in die Traumelf von Xabi Alonso gewählt. Dabei hatte der spanische Ausnahmespieler und Teamkollege bei den Bayern Größen wie Zindedine Zidane, Xavi oder Steven Gerrard für seine Topelf nominiert. Über seinen Teamkollegen aus Österreich schreibt Xabi Alonso in der "Daily Mail":

„Einer der Spieler, die außerhalb Deutschlands nicht die Anerkennung genießen, die sie eigentlich verdient hätten. Vielleicht ist er weltweit der kompletteste Defensivspieler, der verteidigen und angreifen kann. Als ich zu den Bayern kam, haben mich er und Neuer am meisten beeindruckt“

Weiters nannte Alonso auch noch seine Teamkollegen Manuel Neuer (Torhüter) und Philipp Lahm (Abwehr) als absolute Topspieler. Trotzdem bleibt für den Spanier ein Spieler unangefochten: Zinedine Zidane: „Ich habe gegen ihn gespielt, als er in Madrid war und auch gegen die französische Nationalmannschaft, später als ich bei Real gespielt habe war er mein Teamkollege. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere war er gegenüber allen anderen auf einem anderen Level. Er hat die schwierigsten Dinge ganz einfach aussehen lassen.“