WM-Leader Rosberg warnt vor Attacke

Formel 1

WM-Leader Rosberg warnt vor Attacke

Bei Mercedes spitzt sich das Duell zwischen Rosberg und Hamilton weiter zu.

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg stellt sich nach zwei Siegen in Folge bereits beim nächsten Rennen in China (So., 17. April, 8 Uhr) auf den Angriff seines Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton ein. "Lewis wird zurückkommen. Das ist sicher", so der 30-Jährige. Doch im Moment spricht alles für den Deutschen, der saisonübergreifend schon fünf Rennen en suite gewonnen hat. Auch in Shanghai spricht alles für den Silberpfeil-Star: "Unser Auto läuft normalerweise besonders gut in China."

Und Hamilton? Der Brite sorgte nur mit seinem Scheich-Look in Bahrain für Aufsehen und eröffnet jetzt den Psychokrieg gegen Rosberg: "Es kümmert mich wenig, dass er fünf Rennen in Serie gewonnen hat. In dieser Saison sind es nur zwei."