Was hat Vettel mit seinen Haaren gemacht?

Vor F1-Auftakt

Was hat Vettel mit seinen Haaren gemacht?

Ex-Weltmeister überrascht in Melbourne mit gewagter Frisur.

Sebastian Vettel will in seiner ersten Formel-1 -Saison mit Ferrari die Nummer zwei hinter Mercedes werden. Nach der Überlegenheit im vergangenen Jahr und den Testeindrücken sind die Silberpfeile für Vettel Topfavorit auf den Titel. "Das Feld dahinter ist ziemlich ausgeglichen, aber wir wollen uns schnell als zweite Kraft etablieren", sagte der entthronte Weltmeister bei einem Sponsorteam.

+++ Irre: Weltmeister Hamilton knallt nackten Trainer ab +++

Vettel wie Calimero
Helfen soll dabei wohl Vettels neue Frisur. Der Deutsche erscheint nun mit seitlich abrasierten Haaren, dafür ist der Rest des Haupthaars streng nach oben gegelt. Und, nein, das Foto ist nicht Photoshop-bearbeitet - Vettel hat tatsächlich so einen langen Schädel. Erinnert ein wenig an Calimero... Den Fans scheint's zu gefallen und Vettel selbst zeigt sich so locker, wie noch nie. Auf Twitter kursieren etliche Fotos des Deutschen, die ihn bei Selfies mit Fans zeigen.




Testfahrten nährten Ferrari-Hoffnungen
Bei den insgesamt zwölftägigen Testfahrten nährten Vettel und sein finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen die Hoffnungen auf eine Rückkehr der Roten in die vorderen Reihen. Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene wollte das Ziel - zwei Saisonsiege - aber nicht schon nach oben korrigieren.

+++ Van der Garde klagt sich ins Sauber-Cockpit +++

Den bis dato letzten Grand-Prix-Erfolg feierte Ferrari im Mai 2013 durch Vettels Vorgänger Fernando Alonso. Ex-Red-Bull-Pilot Vettel wartet seit November 2013, als er seinen 39. Grand-Prix-Erfolg einfuhr, auf seinen nächsten Sieg. Im Vorjahr war der vierfache Weltmeister sieglos geblieben.