Auch Filzmoser verpasst WM-Medaille

Judo-WM

Auch Filzmoser verpasst WM-Medaille

Judo-WM in Paris verläuft für Österreichs Judoka weiterhin mehr als enttäuschend.

Nach Ludwig Paischer hat auch Mitfavoritin Sabrina Filzmoser bei der Judo-WM in Paris die erhoffte Medaille verpasst. Die mit einem Freilos gestartete Oberösterreicherin musste sich nach zwei Ippon-Siegen in ihrer Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm am Mittwoch geschlagen geben. Im Kampf um den Einzug ins Finale ihres Pools unterlag die WM-Dritte von Tokio 2010 und aktuelle Europameisterin der US-Amerikanerin Marti Malloy durch eine Yuko-Wertung.

Für Peter Scharinger war in der Klasse bis 73 Kilogramm der Herren nach einem Freilos sowie einem Sieg bei Joao Pinto Endstation. Scharinger unterlag dem Portugiesen durch Waza-ari.