bolt

sportmix

Bolt läuft zu neuer Jahresweltbestzeit

Artikel teilen

Weltrekordler Bolt lief bei den jamaikanischen Meisterschaften einmal mehr der Konkurrenz davon.

Weltrekordler Usain Bolt ist mit 9,86 Sekunden über 100 Meter an die Spitze der Jahresweltbestenliste gesprintet. Der dreifache Olympiasieger holte sich am Samstag bei den jamaikanischen Leichtathletik-Meisterschaften in Kingston bei leichtem Gegenwind von 0,2 Meter/Sekunde souverän den Titel vor Ex-Weltrekordler Asafa Powell (9,97). "Das war gut. Ich bin glücklich, dass ich es verletzungsfrei beendet habe", sagte Bolt.

Der 22-jährige Bolt war am 17. Juni in Ostrau (Tschechien) schon 9,77 Sekunden gelaufen, für eine offizielle Anerkennung in der Statistikliste war der Rückenwind aber zu stark gewesen. Olympiasiegerin Shell-Ann Fraser stellte im Kurzsprint der Frauen trotz Gegendwind von 1,5 m/s ebenfalls Jahresweltbestzeit auf. Sie gewann den Titel in 10,88 vor Kerron Stewart. Die ersten Drei jeder Disziplin in Kingston qualifizieren sich für die WM vom 15. bis 23. August in Berlin.

Ergebnisse der jamaikanischen Leichtathletik-Meisterschaften

100 m - Männer (Gegenwind 0,2 m/s)
1. Usain Bolt 9,86 (JWBZ)
2. Asafa Powell 9,97
3. Michael Frater 10,02

Frauen (GW 1,5m/s)
1. Shell-Ann Fraser 10,88 (JWBZ)
2. Kerron Stewart 10,93
3. Sheri-Ann Brooks 11,16

OE24 Logo