Nächste NADA-Anhörung Ende September

Doping-Fall Jukic

Nächste NADA-Anhörung Ende September

Im Fall des Doping verdächtigen Dinko Jukic heißt es weiter bitte warten.

Das Verfahren gegen Dinko Jukic vor der Rechtskommission der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) wird Ende September fortgesetzt. Am vergangenen Mittwoch war die erste Anhörung nach mehr als 13-stündiger Verhandlungsdauer zur Aufnahme weiterer Beweise vertagt worden. Dem Schwimmer wird die Verweigerung einer Dopingkontrolle vorgeworfen. Bei einem Schuldspruch droht dem WM-Teilnehmer und Olympia-Aspiranten eine Sperre von bis zu zwei Jahren.