Djokovic muss auch Shanghai auslassen

Tennis

Djokovic muss auch Shanghai auslassen

Nr. 1 der Welt laboriert weiter an Verletzung. Antreten in Shanghai unmöglich.

Das Masters-1000-Turnier in Shanghai geht in der kommenden Woche ohne Weltranglisten-Leader Novak Djokovic in Szene. Der 24-jährige Serbe, der heuer drei von vier Majors gewonnen und überhaupt nur drei Niederlagen erlitten hat, hat sich von seiner im Finale der US Open erstmals aufgetretenen Rückenverletzung immer noch nicht erholt. Seine Rückkehr auf die Tour soll bis spätestens Anfang November, rechtzeitig zum letzten Turnier dieser Kategorie in Paris, erfolgen.

"Ich habe diese Woche eine weitere Untersuchung gehabt und das Ergebnis war nicht so gut, daher muss ich meine Therapie fortsetzen", ließ Djokovic verlauten. Auch der Weltranglisten-Dritte Roger Federer hat den Shanghai-Trip abgesagt, um sich zu schonen.