Cuevas beendet Siegesserie von Thiem

French Open

Cuevas beendet Siegesserie von Thiem

Niederösterreicher muss sich Pablo Cuevas in vier Sätzen geschlagen geben.

Der siebente Streich ist Dominic Thiem nicht gelungen. Nach zuletzt sechs Siegen en suite, von denen ihm fünf in Nizza u.a. seinen ersten ATP-Titel eingebracht hatten, war am Mittwoch in der zweiten French-Open-Runde Endstation. Der 21-jährige Niederösterreicher unterlag Pablo Cuevas (URU-21) nach einem 3:51 Stunden langen Thriller 6:7(7),5:7,7:6(5),5:7. Nur zwei Punkte trennten ihn von Satz fünf.

Bei stechender Sonne entwickelte sich am Court 3 von Roland Garros der erwartet bittere Zweikampf zwischen Österreichs zuletzt auf Platz 31 gekletterten Jungstar und dem acht Jahre älteren südamerikanischen Sandplatz-Spezialisten. Und es war ein Match mit großen Schwankungen auf beiden Seiten: Weltklasse-Tennis und viele Eigenfehler wechselten einander ab. Bei Thiem waren es am Ende 53, bei Cuevas 50 unerzwungene Fehler.

Teurer Doppelfehler von Thiem
Zuletzt war es auch ein Spiel der vergebenen Chancen für Thiem: Jeweils zu Beginn der Sätze eins und zwei vergab der Lichtenwörther jeweils bei 0:40 drei Breakchancen. Nach Break und Rebreak zum 3:3 ging es in Satz eins ins Tiebreak und in diesem führte Thiem bereits 4:1 und vergab bei 6:5 mit einem Doppelfehler seinen einzigen Satzball. Ein ähnliches Missgeschick war ihm auch bei Matchball in der ersten Runde passiert, was ihn letztlich in einen vierten Satz gezwungen hatte. Am Mittwoch war nach 57 Minuten der erste Satz mit 7:9 verloren.

Im zweiten Durchgang erkämpfte sich Thiem nach einem 2:5-Rückstand den 5:5-Ausgleich und wehrte im Zuge dessen auch drei Satzbälle ab. Mit seinem zu diesem Zeitpunkt schon 15. Vorhandfehler gab Thiem bei eigenem Aufschlag aber auch Satz zwei zum 5:7 ab. Der dritte Satz ging neuerlich ins Tiebreak, auch in diesem hatte Thiem schon 5:1 geführt, eher er mit 7:5 diesen Durchgang aber für sich entschied.

20 Breakchancen ausgelassen
Als Cuevas nach der 1:0-Führung Thiems im vierten Satz eine medizinische Auszeit nahm und sich am linken Knöchel behandeln ließ, schien die Wende möglich. Thiem fand im Verlauf des Matches eine Vielzahl an Breakchancen vor, konnte letztlich aber nur 2 von 22 (!) nützen. Auch deshalb, weil ihm Cuevas immer wieder auf die an diesem Tag anfällige Rückhand servierte. Dennoch trennten Thiem nur zwei Punkte vom fünften Satz: Bei 5:4, Aufschlag Cuevas und Einstand.

Im elften Game musste ein sichtlich müder Thiem aber seinen Aufschlag abgeben, Cuevas nützte den zweiten Matchball zum Aufstieg in die dritte Runde.

Melzer letzte ÖTV-Hoffnung
Für Thiem wurde es damit nichts aus dem zweiten Drittrunden-Einzug bei einem Major nach den US Open 2014, wo er erst im Achtelfinale gestoppt worden war. Aus österreichischer Sicht ist im Einzel somit nur noch Jürgen Melzer vertreten. Der 34-jährige Niederösterreicher trifft am Donnerstag (2. Spiel nach 11.00 Uhr/Court 6 nach einem Damen-Match) in Runde zwei auf den Russen Andrej Kusnezow.

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen



 16:37

Das war es für heute von unserem Liveticker! Wir bedanken uns für Ihr Interesse - bis zum nächsten Mal.

 16:29

Schade, da war mehr drinnen! Der Niederösterreicher hat gegen Cuevas 20 Breakchancen ausgelassen und verliert letztlich nach fast vier Stunden Spielzeit! Damit ist Jürgen Melzer der letzte im Bewerb verbliebene Österreicher bei den French Open. Der Niederösterreicher trifft am Donnerstag auf Andrej Kusnezow. Wir berichten für Sie natürlich wieder LIVE.

 16:25

Der zweite Matchball sitzt! Cuevas spielt Aufschlagvolley und bringt den Volley sicher ins Feld! Spiel, Satz und Sieg Cuevas!

 16:23

Zwei Matchbälle für Cuevas! Den ersten wehrt Thiem ab, geht dabei voll an die Linien - volles Risiko lautet seine Devise.

 16:23

Cuevas jagt einen Halbvolley ins Netz, kommt Thiem noch einmal heran?

 16:22

30:0 - zwei Punkte fehlen Cuevas zum Aufstieg in die dritte Runde...

 16:20

Da ist es passiert! Wieder ist ein Ball von Thiem ein Stück zu lang, Cuevas kreist den Abdruck ein... Thiem lässt gar nicht kontrollieren. 5:6 - der Uru serviert nach Seitenwechsel auf den Matchverlust...

 16:19

Lange Rallye, eine Vorhand von Thiem segelt ins Aus. Der Niederösterreicher lässt den Stuhlschiedsrichter kontrollieren, er bestätigt aber den Aus-Ruf des Linienrichters. Zwei Breakchancen für Cuevas!

 16:18

15:30 - Cuevas schnuppert am Break!

 16:18

Stopp von Thiem, Gegenstopp von Cuevas, der dann am Netz aufpasst und zum 15 beide abvolliert. Läuferisch von beiden Akteuren ein Top-Ballwechsel!

 16:16

Thiem wird etwas zu kurz, Cuevas rückt nach und setzt Thiem mit der Rückhand unter Druck. Spielball für den "Uru", der gleich danach den Ausgleich schafft. Schade, da wäre jetzt mehr drinnen gewesen.

 16:15

Cuevas muss neuerlich über Einstand gehen.

 16:14

Ganz starker Punkt von Thiem! Cuevas mit einem Stopp, Thiem kommt gerade noch dran und zwirbelt den Ball genau ins Eck! Nur noch 40:30 für Cuevas.

 16:13

30:15 - die ersten Punkte gehen an Cuevas, der dann aber eine Rückhand ins Netz setzt. Geht da noch etwas für Thiem?

 16:11

Das Game ist durch, Thiem stellt auf 5:4 - Cuevas serviert gegen den Satzverlust und war bei eigenem Aufschlag zuletzt nicht besonders souverän...

 16:10

Cuevas verliert in einer längeren Rallye die Geduld, sein Vorhand-Schuss die Linie entlang geht um Haaresbreite ins Aus - 30 für Aufschläger Thiem.

 16:09

Es geht in die entscheidende Phase im vierten Satz!

 16:08

40:15 - Thiem punktet zunächst mit einem schönen Return-Winner, gleich danach aber wieder ein Return-Fehler nach einem hochen Aufschlag auf die Rückhand. Letztlich hat Cuevas keine Mühe, auf 4:4 zu stellen.

 16:06

Thiem macht in dieser Phase den deutlich stärkeren Eindrcuk, wenn da nicht die schlechte Chancen-Auswertung wäre...

 16:05

40:0 - zwei schnelle Winner von Thiem und ein Returnfehler von Cuevas bringen dem Niederösterreicher drei Spielbälle. Gleich den ersten nutzt er mit einer kurz cross gespielten Vorhand - keine Chance für Cuevas in diesem Spiel.

 16:04

Der Return von Thiem segelt ins Aus! Cuevas bringt nach Abwehr von zwei Breakbällen den Aufschlag durch... Thiem blickt wieder zu seinem Betreuer auf die Tribüne.

 16:03

Gleich die nächste Breakchance, aber wieder macht Cuevas mit einem Aufschlag nach Außen das Feld frei und volliert vorne sicher ab.

 16:02

Aufschlagvolley von Cuevas, der Return von Thiem landet im Netz. Der Niederösterreicher sucht immer öfter den Blickkontakt zu Coach Bresnik.

 16:01

Cuevas muss nach einer zu langen Rückhand über Einstand. Thiem attackiert das Service des Uruguayers und kommt zur nächsten Breakchance.

 15:59

Nach Schwierigkeiten zu Beginn des vierten Satzes hat sich Cuevas bei eigenem Aufschlag wieder stabilisiert. Vor allem die Variante mit Kick nach Außen schmeckt Thiem heute bislang nicht.

 15:56

Der Niederösterreicher zeigt, dass er auch die gefühlvollen Schläge beherrscht. Eine lange Rallye beendet er mit einem Stopp von hinter der Grundlinie - Cuevas kommt nicht mehr an die Kugel. Auch der nächste Punkt geht auf das Konto des 21-Jährigen, der mit 3:2 in Führung liegt.

 15:56

Einstand - unerzwungener Fehler auf beiden Seiten. Thiem muss erstmals im dritten Satz über Einstand gehen.

 15:55

Aus der Rückhand-Ecke packt Cuevas einen Hammer die Linie entlang aus, keine Chance für Thiem. 30 beide - es wird brenzlig.

 15:54

30:15 - Thiem mit einem Stopp, Cuevas ist drann und hat beim Gegenstopp Flück mit einem Netzroller.

 15:53

Mit Ausnahme des einen Fehlers war es jetzt aber auch ein souveränes Aufschlagspiel von Cuevas, der auf 2:2 stellt.

 15:52

15.15 - zunächst ein Service-Winner von Cuevas, danach setzt er eine einfache Vorhand ins Netz. Zu Beginn der Partie hätt er den Ball noch mit geschlossenen Augen ins Feld gespielt.

 15:50

Ohne größere Mühe bringt Thiem auch sein zweites Aufschlagspiel im vierten Satz durch. Der 21-Jährige ist der spielbestimmende Mann auf dem Platz, leider unterlaufen ihm aber zu viele unerzwungene Fehler.

 15:49

30:15 - Thiem mit einem Ass nach Außen, keine Chance für Cuevas.

 15:47

Mit Mühe bringt Cuevas seinen Aufschlag durch, der Uruguayer wirkt aber nicht mehr topfit.

 15:47

Cuevas hämmert einen Smash von der T-Linie ins Netz, den Breakball wehrt er wieder mit gutem Service ab. Thiem hat von seinen bislang 20 Chancen nur zwei verwertet und wirkt genervt.

 15:46

Eine Vorhand von Cuvas segelt ins Aus. Breakchance für Thiem! Aber wieder lässt der Österreicher eine Möglichkeit verstreichen.

 15:44

Cuevas versucht es mit dem Stopp, Thiem hat den Braten gerochen ist rechtzeitig zur Stelle. Der Uruguayer rechnet mit dem Gegenstopp, aber Thiem schiebt den Ball am nach vorne laufenden Cuevas vorbei. Sehr gute Übersicht des Lichtenwörthers.

 15:43

Die Behandlungspause its vorbei, Cuevas serviert erstmals in diesem Satz. Abwarten, ob er etwas gehandicapt ist durch die Blasen auf seinem Fuß...

 15:38

Cuevas lässt beim Seitenwechsel den Physio auf den Platz kommen. Der Uruguayer dürfte am linken Fuß eine Blase haben. Nach drei Stunden und vielen abgespulten Kilometern kein Wunder.

 15:36

Cuevas mit einem fehleranfälligen Start in den vierten Durchgang, drei unerzwungene Fehler bringen Thiem den ersten Spielball. Der 21-Jährige packt einen ganz feinen Stopp aus und geht mit 1:0 in Führung.

 15:34

Vierter Satz beginnt

Thiem eröffnet den vierten Durchgang mit eigenem Aufschlag. Der erste Punkt geht an Cuevas, nach einem Rückhand-Fehler des Niederösterreichers.

 15:32

Thiem gibt seinem Coach Günter Bresnik zwei Rackets, um sie zum Bespannungsservice zu bringen.

 15:28

Satzgewinn für Thiem

Zwei Aufschläge für Thiem, aber Cuevas schafft das 5:5... Satzball oder Matchball? Satzball!!!!!!!!! 6:5 für Thiem, aber zwei Aufschläge für Cuevas. Und der sitzt!!!!! Thiem holt sich den dritten Satz mit 7:5 im Tie-Break!

 15:26

Jetzt wieder zwei Aufschläge für Thiem. Ein Fehler von Cuevas bringt das 5:1 für Thiem! Seitenwechsel. Cuevas macht das 2:5 und hat jetzt wieder zwei Aufschläge. Schöner Winner des Südamerikaners gegen die Laufrichtung - nur mehr 5:3 für Thiem. Mit einem Ass stellt Cuevas auf 5:4.

 15:24

Cuevas jetzt mit zwei Aufschlägen. Thiem mit einem sensationellen Rückhandwinner zum 3:1. Starke Defensivleistung von Thiem, der sich den Punkt des Tages holt - 4:1. Was für ein Ballwechsel!

 15:22

Tie-Break 3. Satz

Cuevas startet mit dem Service und gibt es auch gleich ab - 1:0 für Thiem, der jetzt zwei Aufschläge hat. Er macht auch das 2:0. Mit einem Doppelfehler schenkt er dem Gegner aber das 2:1.

 15:19

Aufschlag Thiem

Der Österreicher serviert jetzt wieder gegen den Matchverlust. Guter Start, 15:0. Noch ein Returnfehler und 30:0. Lässiger Winner mit einem Vorhand-Winkelball - 40:0 und drei Spielbälle für Thiem. Den ersten wehrt Cuevas mit einem sensationellen Return-Winner ab. Der zweite sitzt aber, Thiem rettet sich ins Tie-Break.

 15:16

Aufschlagwinner von Cuevas, der sich seinen nächsten Spielball holt. Wieder vergibt der Südamerikaner, wieder Einstand! Aber das selbe Spiel - diesmal verhaut Thiem den Return, abermals Spielball für Cuevas. Der überrascht Thiem mit Serve and volley auf den zweiten Aufschlag und holt sich das 6:5.

 15:14

Aufschlag Cuevas

Thiem holt sich den Gegner mit einem Stoppball ans Netz, den folgenden Halfvolley versemmelt Cuevas komplett - 0:15. Dafür dann ein Returnfehler von Thiem - 15:15. Schade, Thiem auf der Rückhand mit zu viel Risiko, der Ball klar im Out - 30:15. Der Österreicher kontert mit einem genialen Vorhandwinner - 30:30. Ass von Cuevas zum 40:30. Es war schon sein achtesw Ass. Thiem bisher erst mit fünf Assen. Auch ein Grund für den Spielstand. Cuevas verschlägt - Einstand.

 15:11

Thiem schlägt auf

Der Österreicher serviert gegen den Matchverlust. Wie gut sind die Nerven des Niederösterreichers? Gute Winkelbälle, aber dann die gerade Rückhand zu lange - 0:15. Zum Glück dann gleich ein Service-Winner zum 15:15. Ein Returnfehler von Cuevas bringt das 30:15. Noch ein Rückhandfehler des Uruguayers und wir haben zwei Spielbälle für Thiem. Mit einem Servicewinner holt sich Thiem das 5:5.

 15:09

Cuevas beim Aufschlag

Der Uruguayer mit dem schnellen 30:0, momentan beide Spieler bei eigenem Service unantastbar. Und 40:0. Drei Spielbälle für den Südamerikaner. Und da ist schon das 5:4 für Cuevas.

 15:06

Aufschlag Thiem

Schöner Vorhand-Winner von Thiem zum 15:0. Netzangriff von Thiem zum 30:0. Mit einem Servicewinner holt sich Thiem drei Spielbälle. Noch ein Winner und Thiem holt sich das 4:4.

 15:03

Aufschlag Cuevas

Returnfehler von Thiem bringen das schnelle 30:0. Ein schöner Longline-Winner von Cuevas bringt das 40:0. Drei Spielbälle für den Uruguayer, Den ersten wehrt Thiem mithilfe der Netzkante ab. Der zweite sitzt aber und Cuevas geht 4:3 in Führung.

 14:59

Aufschlag Thiem

Der Österreicher startet leider gleich mit einem unnötigen Vorhandfehler, punktet dann aber spektakulär mit einem Topspin-Volley. Mit der Rückhand macht er das 30:15. Mit der Vorhand geht's zum 40:15. Cuevas verschlägt, Game Thiem.

 14:54

Service Cuevas

Der Uruguayer wieder beim Aufschlag. Nach dem 15:0 probiert er einen völlig missglückten Stoppball - 15:15. Schöner Passierball von Thiem zum 15:30. Zu langer Rückhand-Slice von Thiem und 30:30. Eigentlich unfassbar, wieviele Punkte er Cuevas schenkt. Und dann auch von Thiem ein unnötiger Stoppversuch - Spielball für Cuevas. Der nächste Stoppball von Thiem sitzt aber - 40:40. Aber Cuevas mit dem nächsten Spielball. Returnfehler von Thiem und Game Cuevas - 3:2.

 14:51

Thiem beim Service

Thiem stellt schnell auf 30:0 und macht auch das 40:0. Und zu null stellt Thiema auf 2:2.

 14:47

Cuevas beim Aufschlag

Thiem nudelt den Return zuerst irgendwie ins Eck, die dann servierte Auflage von Cuevas kann er nicht nützen und schickt gleich noch einen Return-Fehler hinterher - 30:0. Schön jetzt die Bälle verteilt von Thiem - 30:15. Noch ein Fehler des Uruguayers und wir haben 30:30 - Spielball oder Breakball? Wir hoffen auf Letzteres, Thiem aber mit einem ganz schlechten Volley - 40:30. Cuevas macht den Sack zu, geht 2:1 in Führung.

 14:44

Aufschlag Thiem

Ganz schrecklich - Thiem bisher mit einem Service-Percante von nur 43 Prozent biem ersten Aufschlag. Das erklärt vieles. Auch jetzt kein erster, aber Thiem macht dennoch das 15:0. Starker Return von Cuevas, 15:15. Mit einem Service-Winner stellt Thiem auf 30:15. Und da ist das 40:15 - zwei Spielbälle für den Österreicher. Thiem holt sich das 1:1.

 14:40

Toller Stoppball von Thiem, aber eine unglaubliche Antwort von Cuevas, der Ball wird vom Referee knapp gut gegeben. Spielball für Cuevas. Den wehrt der Uruguayer aber mit einem Doppelfehler sebler ab. Und prompt holt sich Thiem den nächsten Breakball. Es ist ein absolut verrücktes Spiel hier auf Court 3 in Roland Garros... Klar, Cuevas wehrt wieder einmal ab. Und jetzt wieder Spielball für den Uruguayer. Diesmal sitzt er, Cuevas geht mit 1:0 im dritten Satz in Führung.

 14:38

Das übliche Spiel, Cuevas wehrt auch diesen Breakball ab. Und wieder holt sich Thiem mit einem Vorhand-Winner einen weiteren Breakball. Es ist immer das selbe Spiel... Und, ja, auch diesmal wehrt Cuevas ab. Er braucht dafür zwar gleich zwei Smashes, aber wir haben Einstand.

 14:35

Service Cuevas

Der Südamerikaner eröffnet den dritten (und hoffentlich nicht letzten) Satz mit dem Aufschlag. Die ersten beiden Punkte werden aufgeteilt - 15:15. Ein schwacher Return bringt aber das 30:15 für Cuevas, der auch gleich das 40:15 nachlegt. Dann eine zu lange Rückhand und nur mehr 40:30. Nach einem starken Return erzwingt Thiem das 40:40. Wieder ist ein Ball von Cuevas eine Spur zu lange - Breakball für Thiem. Deja vu, den, bzw. die, hatte er ja noch in jedem ersten Aufschlaggame Cuevas' pro Satz. Und auch diesmal wehrt Cuevas ab. Aber Thiem setzt nach und holt sich noch einen Breakball.

 14:33

Beide Spieler haben eine Toilettenpause genommen, deshalb geht es jetzt erst mit dem dritten Satz weiter.

 14:28

Noch so ein leichter Fehler und aus dem Nichts hat Cuevas wieder einen Satzball. Thiems Vorhand zu lang und damit geht der zweite Satz mit 7:5 an Cuevas. Schade, auch diesmal hatte Thiem alle Chancen, den Satz für sich zu entscheiden.

 14:25

Aufschlag Thiem

Der Österreicher serviert wieder gegen den Satzverlust, gewinnt er das Game, geht's auch im zweiten Satz ins Tie-Break. Der erste Punkt geht aber an Cuevas - 0:15. Aufschlagwinner zum 15:15. Und da ist das 30:15. Zwei Punkte fehlen noch. Jetzt nur mehr einer - 40:15. Den ersten Spielball wehrt Cuevas mit einem starken Return ab. Den zweiten wehrt Thiem mit einem leichten Fehler selbst ab - 40:40.

 14:22

Aufschlag Cuevas

Thiem startet gleich mit einem herrlichen Passierball zum 0:15. Dann aber nach längerer Zeit mal ein leichter Fehler des Österreichers - 15:15. Starkes Service von Cuevas, 30:15. Die Partie jetzt auf Messers Schneide. Schade, schlechter Angriffsball von Cuevas, aber Thiem setzt den Passierball ins Netz - 40:15, zwei Spielbälle für den Südamerikaner. Den verwertet er und stellt auf 6:5.

 14:19

Aufschlag Thiem

Nichtsdestotrotz muss Thiem nun gegen den Satzverlust servieren. Starker Auftakt mit einem Vorhandwinner aus dem Halbfeld zum 15:0. Returnfehler von Cuevas und 30:0. Und noch ein Return ins Netz - 40:0, drei Spielbälle für Thiem. Zu Null macht Thiem das 5:5, unglaublich wie sich der Österreicher in diesen Satz zurückgefightet hat!

 14:17

Toller Netzangriff von Thiem, der sich seinen nächsten Breakball holt. Und da ist das Rebreak! Cuevas mit dem Vorhandfehler, Thiem kann auf 4:5 verkürzen und ist jetzt wieder im Spiel.

 14:15

Und auch den zweiten wehrt Thiem ab - diesmal ist es Cuevas, der einen Smash verhaut! Einstand! Und da ist der Breakball! Cuevas plötzlich fehleranfällig. Cuevas wehrt - natürlich - ab, Einstand.

 14:13

Aufschlag Cuevas

Der Südamerikaner serviert jetzt auf den zweiten Satz, letzte Chance afus Rebreak für Thiem. Der erste Punkt geht nach einer längeren Rallye aber an Cuevas - 15:0. Starkes erstes Service und 30:0. Doppelfehler - 30:15. Mit einem Returnfehler schenkt Thiem Cuevas aber zwei Satzbälle - 40:15. Den ersten kann Thiem dank eines couragierten Netzangriffs abwehren - 40:30.

 14:11

Den hat jetzt wenigstens auch mal sein Gegner, Spielball für den Österreicher. Thiems Longline-Rückhand seitlich im Out. Wieder Einstand. Mit einem Service-Winner holt sich der Österreicher aber gleich den nächsten Spielball. Und da ist das Game - dank eines schönen Rückhand-Winners.

 14:07

Wieder schlecht bewegt - noch ein Satzball für Cuevas. Wieder kann Thiem abwehren! Cuevas holt sich seinen dritten Satzball. Ein Returnfehler von Cuevas - wieder Einstand. Aber jetzt - Spielball für Thiem! Gibt's ja nicht - wieder ein Rahmenball von Thiem... Einstand.

 14:04

Aufschlag Thiem

Der Österreicher serviert bereits gegen den Satzverlust. Guter Start mit einem Service-Winner zum 15:0. Und dann der nächste Smashfehler - 15:15. Dann kommt Pech auch noch dazu - Thiem mit dem Rahmen-Ball und 15:30. Dann wenigstens ein Service-Winner zum 30:30. Schlechte Beinarbeit des Österreichers, die Rückhand im Out - Satzball für Cuevas. Den kann Thiem mit einem schönen Vorhand-Winner abwehren.

 14:01

Aufschlag Cuevas

Cuevas spielt trocken seinen Stiefel runter, er muss ja derzeit nur auf die Fehler von Thiem warten. Und die kommen, wie das Amen im Gebet - 40:0. Der erste Spielball sitzt - 5:2 für Cuevas.

 13:59

Wieder kein erster Aufschlag von Thiem und Cuevas kann sich einen Breakball holen. Mit einer krachenden Vorhand ins Eck kann Thiem abwehren. Mit einem Ass holt er sich Spielball! Endlich mal ein Returnfehler des Uruguayers - Thiem verkürzt auf 2:4, vielleicht geht ja noch was.

 13:56

Aufschag Thiem

Der Österreicher startet mit einem Ass zum 15:0. Noch ein starker Vorhand-Schlag und 30:0. Der Versuch mit dem zweiten Aufschag Serve and volley zu spielen geht daneben - 30:15. Thiem erzwingt dann aber doch das 40:15. Cuevas kann auf 40:30 verkürzen. Noch ein Fehler des Österreichers - Einstand.

 13:53

Thiem konnte bisher erst einen von 11 Breakbällen verwerten. Cuevas zwei von drei, das sagt eh alles. Und auch jetzt schenkt Thiem dem Uruguayer mit einem schwachen Return den Einstand. Nervlich ist der Österreicher heute nicht auf der Höhe. Und dann auch noch ein Volleyfehler von Thiem - Vorteil Cuevas. Der fackelt nicht lange und stellt auf 4:1.

 13:50

Aufschlag Cuevas

Cuevas greift an, Thiem mit dem Lob ins Out. Dann der Uruguayer mal mit einem leichten Fehler von der Vorhand - 15:15. Starker Return des Österreichers, Cuevas Vorhand segelt ins Out - 15:30. Der Uruguayer dann wieder mit viel Druck, guten langen Bällen und dem 30:30. Schön herausgespieler Volleypunkt von Thiem - 30:40. Thiem muss jeden Punkt doppelt machen, Cuevas gräbt fast alles aus und macht selbst kaum Fehler. Jetzt aber Breakball.

 13:47

Service Thiem

Viele, viele erste Aufschläge von Thiem sind ganz knapp im Out. Das macht es heute für den Österreicher nicht unbedingt leichter.Mit einem schönen Vorhand-Cross-Ball stellt er aber auf 15:0. Schade - Thiem setzt im Zurücklaufen einen Smash ins Netz - 15:15. Thiem wirkt derzeit richtig ratlos, auch wenn ein Service-Winner das 30:15 bringt. Noch ein Service-Winner und wir haben zwei Spielbälle für Thiem. Und da ist das Game, Thiem schreibt im zweiten Satz wenigstens einmal an.

 13:43

Cuevas beim Service

Jetzt macht mal der Uruguayer einen Doppelfehler - 0:15. Schön gespielt von Thiem, der auf 0:30 stellt. Mit zwei stakren Aufschlägen macht der Uruguayer aber gleich wieder das 30:30 und holt sich auch das 40:30. Der erste Spielball wird verwertet, Cuevas zieht auf 3:0 davon.

 13:42

Drei Breakbälle für Cuevas. Gleich der erste sitzt - Thiem schlägt ins Netz - 2:0 für den Uruguayer.

 13:40

Aufschlag Thiem

Der Österreicher im zweiten Set zum ersten Mal beim Service. Thiem jetzt frustriert, Cuevas klar mit dem Momentum auf seiner Seite und dem schnellen 0:30, der zweite Punkt durch einen Doppelfehler. Thiem muss sich jetzt möglichst schnell fangen, sonst zieht ihm der Routinier davon. Noch ein Fehler von Thiem und wir haben 0:40.

 13:38

Spektakulär! Mit einem Topspin-Volley holt sich Thiem den nächsten Breakball. Und wieder verschlägt er beim Breakball mit der Vorhand. Wieder war es ein vermeidbarer Fehler. Und so kommt, was kommen muss - Cuevas holt sich seinen ersten Spielball. Den verwertet er mit einem weiteren Kick-Aufschlag bis fast hinaus auf die Zuschauerränge, da landete Thiem beim Return-Versuch fast im Publikum.

 13:36

Thiem nagelt Cuevas im Rückhand-Eck fest und holt sich den nächsten Breakball. Cuevas muss über den zweiten Aufschlag - und macht trotzdem den Punkt zum Einstand. Der Österreicher bleibt aber dran und holt sich den fünften Breakball in diesem Aufschlagspiel. Von der Vorteil-Seite serviert Cuevas immer mit sehr viel Spin und Thiem haut auch den nächsten Return mit zu viel Risiko ins Out - wieder Einstand.

 13:33

Aufschlag Cuevas

Der Uruguayer startet den zweiten Satz mit dem Service. Guter Start für den Österreicher, der schnell auf 0:30 stellt. Jawohl - diesmal ein leichter Rückhandfehler von Cuevas - 0:40. Drei Breakbälle gleich im ersten Aufschlag-Game, wie im ersten Satz. Aber auch diesmal kann Cuevas zunächst abwehren - 15:40. Aufschlagwinner und 30:40. Noch ein Breakball für Thiem. Und auch den dritten kann Cuevas abwehren - es ist zum verrückt werden.

 13:32

Den Satz hat Thiem völlig unbedrängt aus der Hand gegeben. Gleich im zweiten Game mehrere Breakbälle nicht genützt, im Tie-Break einen Satzball nicht verwertet. In den entscheidenden Situationen war sein 8 Jahre älterer Gegner einfach abgebrühter, hat kaum Risiko genommen und Thiem hat sich das selbst "erschossen". Egal, Mund abwischen und weitermachen.

 13:28

Satzgewinn für Cuevas

Thiem noch mit einem Aufschlag. Der erste wieder im Netz, mit dem zweiten greift Thiem an und fängt sich prompt einen perfekten Passierball ein. Jetzt Satzball für Cuevas, der selbst aufschlägt. Abgewehrt! Perfekter Winkel-Ball ins Vorhandeck - 7:7. Noch ein Aufschlag für Cuevas. Unnötiger Rückhandfehler des Österreichers, wieder Satzball für Cuevas. Thiem mit dem Aufschlag. Schade - Thiem jagt die Vorhand ins Out, der erste Satz geht im Tie-Break an Cuevas.

 13:26

Wer holt sich den ersten Satzball? Es ist Thiem, der mutig ans Netz geht und dort punktet! Der Österreicher jetzt beim Service und Satzball! Bitte! Thiem wehrt den Satzball mit einem Doppelfehler selbst ab - 6:6 und wieder Seitenwechsel.

 13:24

Mit einem Ass verkürzt Cuevas auf 3:4, jetzt wieder zwei Aufschläge für Thiem. Jawohl! Toller Vorhand-Winner genau ins Eck und 5:3. Schade, die nächste Vorhand eine Spur zu lang - 5:4 und zwei Aufschläge für den Uruguayer. Der macht mächtig Druck, Thiem mit dem Rahmenball und plötzlich 5:5!

 13:23

Thiem wieder mit zwei Aufschlägen - den ersten vergibt er mit einem leichten Vorhandfehler, nur mehr 3:1. Fehler von Cuevas und Thiem führt 4:1. Cuevas wieder mit zwei Aufschlägen - er stellt auf 2:4 aus seiner Sicht, es geht in den Seitenwechsel.

 13:20

Tie-Break im 1. Satz

Thiem startet mit dem Aufschlag und macht mit einem spektakulären Rückhand-Winner das 1:0. Jetzt zwei Aufschläge für Cuevas. Nächster Vorhand-Kracher von Thiem - 2:0, das erste Mini-Break ist da! Und da ist das 3:0. Thiem erwischt Cuevas mitten im Platz, dessen Volley im Zurücklaufen landet im Netz.

 13:19

Perfekter Stoppball von Cuevas, der sich damit einen Spielball holt. Die Stoppbälle beherrscht er richtig gut... Dann noch ein Fehler von Thiem und es steht 6:6 - es geht ins Tie-Break.

 13:16

Aufschlag Cuevas

Der Uruguayer muss jetzt zum zweiten Mal gegen den Satzverlust aufschlagen. Gleich ein umstrittener Punkt - Cuevas glaubt an Ass, der Referee und Thiem sagen nein. Cuevas muss sich beugen. Entnervt produziert er einen unnötigen Netzball - 0:15. Dann ein Returnfehler des Österreichers - 15:15. Und jetzt hat Cuevas sein Ass - 30:15. Danach ein knapper Outball - 30:30.

 13:15

Der zweite Spielball sitzt aber, Thiem stellt auf 6:5.

 13:13

Aufschlag Thiem

Thiem startet mit dem 15:0. Der Österreicher macht unbeeindruckt viel Druck und holt sich das 30:0. Ass zum 40:0! Drei Spielbälle für Thiem. Schade, ein "Tweener" von Thiem landet im Netz - 40:15.

 13:09

Cuevas beim Service

Der Uruguayer serviert gegen den Verlust des ersten Satzes. Guter Stoppball des Urus, Thiem kommt noch hin, setzt die Cross-Vorhand aber ins Netz - 15:0. Thiem mit dem Volley zum 15:15. Und da ist das 15:30. Sehr sportlich - Thiem gibt ein Out gerultes Ass von Cuevas gut - 30:30. Der nächste Punkt heiß umstritten, Cuevas schließlich mit dem Smash zum 40:30. Thiems Return zu lang - 5:5.

 13:06

Aufschlag Thiem

Jetzt steht der Österreicher bei eigenem Service unter Druck. Starke Longline-Rückhand von Cuevas - 0:15. Ass Thiem! 15:15. Wahnsinn - Thiem teilweise mit so viel Druck, dass Cuevas vom Ende des Platzes verteidigen muss - 30:15. Rückhandfehler des Urus - 40.15. Noch ein starker Ball und Thiem stellt auf 5:4.

 13:03

In schwierigen Phasen serviert der Uru bisher sehr gut - 40:30. Dann aber wieder ein Return wie ein Strich und wir haben 40:40. Thiem steht tief im Rückhand-Eck, macht von dort aber mit der Vorhand so viel Druck, dass er sich einen Breakball holt. Den vergibt er mit einem leichten Returnfehler. Ass von Cuevas - Spielball. Noch ein Returnfehler von Thiem und der Uruguayer gleicht zum 4:4 aus.

 13:01

Cuevas beim Service

Der Uruguayer jetzt unter Druck - er muss sein Service durchbringen, sonst serviert Thiem schon auf den ersten Satz. Die beiden schenken sich von der Grundlinie her nichts. Cuevas zuckt als Erster, die Vorhand im Netz - 0:15. Brutal, wie Thiem vor allem mit der Vorhand teilweise anschiebt - da kommt früher oder später der Fehler des Urus - 0:30. Der antwortet mit einem Servcie-Winner zum 15:30. Noch ein nachlässiger Return und es steht 30:30.

 12:59

Spielball oder Breakball? Ersteres! Stark - Serve and volley mit dem zweiten Aufschlag. Cuevas so überrascht, dass er den Return meterweit ins Out setzt. Thiem führt 4:3.

 12:57

Aufschlag Thiem

Der Uruguayer gleich weider am Netz - unglaublicher Punkt für Cuevas, sein Volleystopp hat so viel Rückwärtsdrall, dass er nach dem ersten Aufkommen wieder retour auf dessen Seite springt! Sieht man auch nicht so oft. Thiem stellt aber gelich unbeeindruckt auf 15:15. Danach wieder ein Rückhandfehler des Österreichers - 15:30, da hat sich der Ball nahe der Grundlinie allerdings versprungen. Starke Contra-Vorhand von Thiem zum 30:30.

 12:55

Es folgt aber gleich wieder ein leichter Returnfehler und Cuevas hat einen Spielball. Cuevas mit einem ganz knappen Outball. Er kommt ans Netz, kontrolliert den Abdruck und akzeptiert die Entscheidung - 40:40. Und jetzt Breakball für Thiem - Cuevas am Netz, sein Volley bleibt am Netzband hängen. Chance aufs Rebreak: genutzt! Thiem stellt auf 3:3, alles wieder im Lot.

 12:53

Aufschlag Cuevas

Der Uruguayer muss sein Break jetzt bestätigen. Den ersten Punkt macht aber Thiem, 0:15. Ein starkes Service erzwingt das 15:15. Schade, wieder so ein unnötiger Vorhandfehler Thiems - 30:15. Von seiten des Österreichers ist das bisher sehr viel hit or miss. Vielleicht eine Spur zu viel Risiko. Diesmal sitzt der Return und 30:30.

 12:50

Schade, ein unnötiger Rückhand-Fehler des Österreichers ermöglicht Cuevas einen ersten Breakball. Den wehrt der Österreicher mit vollem Risiko und einem Longline-Vorhandwinner aus dem Rückhand-Eck aber eiskalt ab, 40:40. Cuevas kommt relativ überraschend ans Netz und macht den Punkt - nächster Breakball für den Uruguayer. Thiem muss über den zweiten Aufschlag und kassiert prompt das Break. Weniger, weil der Gegner in dem Game so gut war, sondern weil er selbst zu viele unnötige Fehler machte. 3:2 für Cuevas.

 12:47

Aufschlag Thiem

Schade, eine mächtige Longline-Vorhand ist eine Spur seitlich im Out - 0:15. Noch ein wilder Vorhand-Fehler und es steht 0:30 - Thiem jetzt erstmals bei eigenem Service unter Druck. Mit einem Aufschlagwinner stellt er mal auf 15:30. Cuevas schon zum zweiten Mal im Verbund mit der Netzkante, nutzt alles nichts - Thiem macht das 30:30.

 12:45

Aufschlag Cuevas

Der Uruguayer wieder beim Service.Thiem beherrscht das Tempo ganz klar, schägt mit der Rückhand zum 0:15 ab. Schade, die nächste Rückhandeine Spur zu lang - 15:15. Starkes Service von Cuevas - 30:15. Brutaler Longline-Return von Thiem, der sich dann aber doch einen tollen Passierball einfängt - 40:15. Starke Defensivleistung von Cuevas. Ein Returnfehler von Thiem bringt das 2:2.

 12:42

Aufschlag Thiem

Die ersten beiden Punkte werden aufgeteilt - 15:15. Starkes Service von Thiem, mit einem Aufschlagwinner steht es 30:15. Noch eine starke Rückhand und Thiem holt sich die zwei Spielbälle. Guter Netzangriff des Österreichers, der sicher auf 2:1 stellt.

 12:41

Und dann macht der Uruguayer doch noch das Game - 1:1.

 12:39

Cuevas versucht Thiem auf der Rückhand zu halten und so den Platz zu öffnen. Der Österreicher nimmt ihm die Arbeit mit einem Schlag ins Netz ab - 30:40. Dritter Breakball. Cuevas muss über den zweiten Aufschlag, Thiem nimmt volles Risiko, die Vorhand landet im Netz - Einstand.

 12:36

Aufschlag Cuevas

Jetzt zum ersten Mal der Uruguayer beim Service. Der Uru versucht's mit einem Vorhand-Winner, der Ball geht aber ins Out - 0:15. Starker Return von Thiem, der Ball genau vor die Füße von Cuevas und 0:30. Thiem mit viel Druck von der Vorhand und da sind die ersten drei Breakbälle! Den ersten kann Cuevas abwehren.

 12:34

Thiem startet gleich mit einem Doppelfehler, die beiden nächsten Punkte gehen aber an den Österreicher - 30:15. Es wird knapp, Cuevas stellt auf 30:30. Thiem behält die Nerven, erzwingt den ersten Spielball. Der sitzt und 1:0 für den Österreicher.

 12:33

Los geht's!

Thiem startet die Zweitrundenpartie mit dem Aufschlag. Bedecktes Wetter heute in Paris.

 12:28

Die Spieler sind bereits am Court und wärmen sich auf.

 12:27

Zur Ausgangslage: Dominic Thiem ist aktuell die Nr. 31 der Welt, sein Gegener Pablo Cuevas ist die Nr. 23 der Welt. Der 29-Jährige ist vom Ranking her also knapper Favorit gegen Thiem.

 12:08

Alles bereit

Die Partie zwischen Lisicki und Gavrilova ist schon vorbei. Die Deutsche holte sich den ersten Satz glatt mit 6.1, danach gab ihre Gegnerin auf. In rund 15 bis 20 Minuten sollte also wie angekündigt das Spiel von Dominic Thiem gegen Pablo Cuevas starten können.

 08:35

Herzlich willkommen beim oe24-Ticker. Dominic Thiem trifft heute in der 2. Runde der French Open auf den Uruguayer Pablo Cuevas. Die Partie ist als zweites Match nach 11 Uhr auf Court 3 angesetzt. Davor spielen die Damen Gavrilova (AUS) und Lisicki (GER) gegeneinander. Die Thiem-Partie sollte also gegen 12.30 Uhr beginnen. Wir berichten für Sie natürlich LIVE.