Matthias Schwab

golf

Schwab holt sich PGA-Tourkarte

Artikel teilen

Golfprofi Matthias Schwab hat sich die PGA-Tourkarte für die Saison 2022/23 gesichert und somit sein Jahresziel erreicht.

Der 27-Jährige belegte als Rookie Rang 119 in der Jahreswertung, die besten 125 erhalten die Karte. Der Steirer verfügt damit erstmals über die volle Spielberechtigung auf der PGA Tour und wird in Zukunft wie Sepp Straka bei allen großen Turnieren dabei sein. Ab Donnerstag schlagen Schwab und Straka beim St. Jude Championship in Memphis ab.

Damit sind erstmals zwei Österreicher bei den FedExCup-Playoffs am Start. In Memphis spielen die Top 125 um 15 Millionen Dollar Preisgeld, die besten 70 Golfer qualifizieren sich für das BMW Championship kommende Woche in Wilmington, Delaware. Sein Ticket für Wilmington hat Straka als 35. der FedExCup-Wertung bereits fix.

OE24 Logo