Haider-Maurer trennt sich von Trainerteam

Ziel nicht erreicht

Haider-Maurer trennt sich von Trainerteam

Betreuung übernimmt vorerst Bruder Mario Haider-Maurer.

Tennis-Profi Andreas Haider-Maurer hat die Zusammenarbeit mit seinem Trainerteam Werner Eschauer und Roland Berger beendet. Österreichs Nummer zwei hatte Eschauer/Berger im April des Vorjahres verpflichtet, allerdings wurde das erklärte Ziel eines fixen Platzes in den Top 100 nicht erreicht. Der 26-jährige Niederösterreicher ist derzeit die Nummer 115 der ATP-Weltrangliste.

Das Training und die Turnierbetreuung von Haider-Maurer übernehmen vorerst sein Bruder Mario und Konditionstrainer Christian Kohl. In den kommenden Wochen stehen die Challenger-Turniere in St. Brieuc (Frankreich), Mersin (Türkei) und in Rom (Italien) auf dem Turnierplan des Waldviertlers.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×