Erfolg

Handballer sichern sich WM-Ticket

Trotz einer 28:34-Niederlage können Österreichs Handballer jubeln.

Österreichs Handball-Männer haben sich am Sonntag erstmals seit 1993 wieder ein Weltmeisterschafts-Ticket gesichert. In Emmen war die Qualifikation trotz einer 28:34-(14:17)-Niederlage im Play-off-Rückspiel bei Gastgeber Niederlande nie in Gefahr, dank des 31:15-Kantersiegs im Hinspiel am vergangenen Samstag gelang souverän der Sprung zum Turnier im Jänner 2011 (13. bis 30. Jänner) in Schweden. Für die ÖHB-Auswahl ist es nach 1938, 1958 und 1993 die vierte Teilnahme an einer WM-Endrunde.