Schweizer springt aus 60 Metern in die Tiefe

sportmix

Schweizer springt aus 60 Metern in die Tiefe

Artikel teilen

Laslo Schaller stellt einen neuen Weltrekord im "Wasserfallspringen" an.

Dieser Sprung ist nichts für schwache Nerven! Der Schweizer Laslo Schaller springt in der Schweiz aus fast 60 Metern Höhe in einen acht Meter tiefen See. Mit mehr als 120 km/h taucht er nach seinem spektkulären Jump aus exakt 58,8 Metern Höhe ins Wasser ein und stellt damit einen neuen Weltrekord ein!
 
"Ab 25 Metern sieht alles gleich aus und fühlt sich auch ähnlich an. Den einzigen Unterschied macht die Flugzeit", kommentierte Schaller seinen waghalsigen Sprung ganz trocken.

Sehen Sie hier das Video zu dem spektakulären Wahnsinns-Sprung!
 
OE24 Logo