Kickboxer Akyar wegen Dopings gesperrt

Sportmix

Kickboxer Akyar wegen Dopings gesperrt

Artikel teilen

Can Akyar wurde für vier Jahre gesperrt.

Wien. Der österreichische Kickboxer Can Akyar ist laut Mitteilung vom Montag von der heimischen Anti-Doping Rechtskommission wegen Dopings für vier Jahre bis zum 10. August 2023 gesperrt worden. Bei dem Dritten der WAKO-WM 2017 und EM 2018 war in einen Trainingskontrolle ein verbotener Hormon- und Stoffwechselmodulator (GW1516) und die Anwendung einer verbotenen Methode nachgewiesen worden.
 

OE24 Logo