paszek

sportmix

Klare Finalniederlage von Paszek gegen Schnyder

Artikel teilen

Die 17-jährige Vorarlbergerin hatte im Finale des WTA-Turniers auf Bali keine Chance gegen die Schweizerin und verlor klar in zwei Sätzen.

Die Vorarlbergerin Tamira Paszek hat am Sonntag das Endspiel des mit 225.000 Dollar (159.960 Euro) dotierten Hardcourt-Turniers in Bali gegen die Schweizerin Patty Schnyder klar in zwei Sätzen mit 3:6,0:6 verloren. Österreichs Nummer zwei im Damen-Tennis verabsäumte es damit, ihren zweiten Titel auf der WTA-Tour nach dem Triumph 2006 in Portoroz zu holen. Für die Weltranglisten-13. Schnyder war es der 11. Sieg auf der Tour.

Keine Chance
Die 17-jährige Paszek hielt in der Anfangsphase des ersten Satzes noch gut mit, spätestens ab dem Break zum 4:2 war die Schweizerin aber eine Klasse für sich und ließ der Österreicherin im zweiten Durchgang kein Game mehr. Nach 67 Minuten verwertete die als Nummer zwei gesetzte Schnyder, die zum dritten Mal im vierten Duell mit der ÖTV-Spielerin erfolgreich blieb, ihren zweiten Matchball.

OE24 Logo