Miami auch ohne James zum 40. Saisonsieg

NBA

Miami auch ohne James zum 40. Saisonsieg

Der Superstar musste gegen die Bulls mit einem Nasenbeinbruch passen.

Auch ohne LeBron James hat Champion Miami Heat am Sonntag den 40. Sieg in der laufenden NBA-Saison gefeiert. Der "King" verfolgte das 93:79 gegen die Chicago Bulls wegen eines in Oklahoma erlittenen Nasenbeinbruchs im Anzug von der Bank aus.

Heat-Coach Erik Spoelstra wollte dem verletzten Superstar die Pause gönnen, wie er vor der Begegnung unter Hinweis darauf betonte, dass für sein Team erst am Donnerstag das nächste Spiel ansteht. Gegen die New York Knicks könnte James - wohl mit Gesichtsmaske - wieder dabei sein. Am Sonntag verpasste er seine zweite Partie in dieser Saison.

Das Fehlen von James (26,9 Punkte im Schnitt) im ersten Heimspiel seit 20 Tagen machte sich in der Offensive des NBA-Champions dann doch bemerkbar. Den Sieg gegen die Bulls stellte Miami freilich über eine ganz starke Defense sicher. Nur 79 Gegenpunkte bedeuteten die wenigsten im laufenden Spieljahr.

Erfolgreichste Scorer waren Chris Bosh (28) und Dwyane Wade (23), die auch noch jeweils zehn Rebounds holten. Der Sonntag bleibt der einzige Wochentag, an dem der Champ 2013/14 noch nicht verloren hat. 6:0 lautet die Bilanz.

Spitzenspiel im Westen

In einem Spitzenspiel der Western Conference musste Oklahoma City Thunder durch eine 117:125-Heimniederlage gegen die Los Angeles Clippers die Position als NBA-Leader vorerst wieder an die Indiana Pacers abgeben. 42 Punkte von Kevin Durant reichten nicht zum 44. Saisonerfolg. Für die Gäste war Jamal Crawford erfolgreichster Werfer. Fünf seiner insgesamt 36 Punkte erzielte er in der Schlussphase. Oklahoma erlitt nach dem 81:103 gegen Miami, bei dem sich James im Schlussviertel den Nasenbeinbruch zugezogen hatte, die zweite Niederlage hintereinander.

Ergebnisse
Miami Heat - Chicago Bulls 93:79
Cleveland Cavaliers - Washington Wizards 83:96
Toronto Raptors - Orlando Magic 105:90
Denver Nuggets - Sacramento Kings 95:109
Phoenix Suns - Houston Rockets 112:115
Los Angeles Lakers - Brooklyn Nets 102:108
Portland Trail Blazers - Minnesota Timberwolves 108:97