Federer will mit Hingis spielen

Mixed-Bewerb bei Olympia

Federer will mit Hingis spielen

Olympia 2012 könnte Traumduo Feder/Hingis im Mixed-Bewerb erleben.

Das Schweizer Tennis-Ass Roger Federer überlegt, bei den Olympischen Spielen in London 2012 an der Seite seiner bereits zurückgetretenen Landsfrau Martina Hingis im Mixed anzutreten. "Falls ich im Mixed an den Start gehen würde, dann mit Martina Hingis", sagte Federer am Tag vor seinem ersten Einsatz beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati.

Zuerst müsse er aber entscheiden, ob er in London die Dreifachbelastung (Einzel, Doppel, Mixed) überhaupt auf sich nehmen wolle. Der Weltranglisten-Dritte fügte an, dass es letztlich auch Hingis' Entscheidung sei. "Sie ist im Ruhestand, nicht ich. Demnach müsste sie die harte Arbeit auf sich nehmen." Noch habe er keinen Kontakt mit der 15-fachen Grand-Slam-Siegerin (Einzel, Doppel, Mixed) aufgenommen, werde dies aber tun.