portland_bulls

Sportmix

Portland Trailblazers weiter nicht zu stoppen

Artikel teilen

Das Überraschungsteam der NBA setzte sich auch gegen die Chicago Bulls durch und holten den 15. Sieg in den vergangenen 16 Spielen.

Die Portland Trail Blazers sind weiter das Überraschungsteam der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Portland besiegte die Chicago Bulls am Donnerstag nach zweifacher Verlängerung auswärts 115:109. Das Team aus Oregon fuhr damit seinen 15. Sieg in den vergangenen 16 Spielen ein. Erst am Silvestertag war eine 13 Spiele andauernde Siegesserie der Blazers zu Ende gegangen.

Die Phoenix Suns besiegten die Seattle SuperSonics trotz eines 20-Punkte-Rückstandes im ersten Viertel 104:96. Suns-Center Amare Stoudemire erzielte 34 Punkte und elf Rebounds. Phoenix übernahm damit auch vorübergehend die Führung in der Western Conference von den San Antonio Spurs. Der amtierende Meister kassierte mit 77:80 bei den Denver Nuggets seine neunte Saisonniederlage.

Ergebnisse
Chicago Bulls - Portland Trail Blazers 109:115 n.2.V.
Denver Nuggets - San Antonio Spurs 80:77
Phoenix Suns - Seattle SuperSonics 104:96

OE24 Logo