Überraschungen zum NFL-Auftakt

Football

Überraschungen zum NFL-Auftakt

Für die Jets und die Chargers setzte es überraschende Pleiten.

Die New York Jets und die San Diego Chargers haben am Montagabend in ihren ersten Spielen der neuen Saison in der National Football League (NFL) überraschende Niederlagen kassiert. Die Jets, die in der vergangenen Saison noch im Conference Finale gestanden waren, mussten sich in ihrem neuen New Meadowlands Stadium in New Jersey den Baltimore Ravens 9:10 geschlagen geben. Ihre Offense um Quarterback Mark Sanchez war nicht imstande, einen einzigen Touchdown zu erzielen.

Einen perfekten Einstand in ihrem New Arrowhead Stadium feierten dagegen die Kansas City Chiefs, die sich gegen die hoch favorisierten Chargers 21:14 durchsetzten. Die Chiefs landeten im strömenden Regen mehrere "big plays", darunter einen 94 Yard Punt-Return Touchdown von Rookie Dexter McCluster kurz vor der Pause.

NFL-Ergebnisse vom Montag: New York Jets - Baltimore Ravens 9:10,
Kansas City Chiefs - San Diego Chargers 21:14