gosch

Beachvolley

Saison-Ende für Gosch

Linkes Knie macht Probleme. Steirer will für nächste Saison fit sein.

Florian Gosch hat seine Beach-Volleyball-Saison vorzeitig beendet. Der 30-jährige Steirer unterzieht sich in den kommenden Wochen einer intensiven Therapie seines linken Knies, in dem ihm bereits in den vergangenen Monaten eine Entzündung zu schaffen gemacht hatte. Sein Partner Alexander Horst wird daher beim Continental Cup (Gruppe H) Ende September in der Türkei mit dem 19-jährigen Salzburger Helmut Moser antreten.

Bis zum Vorbereitungsstart für 2011 Mitte November will Gosch wieder völlig fit sein. "Es ist gut, dass wir die Situation früh erkannt haben und nun die Zeit für die Heilung nützen können", erklärte der Blockspieler. "Ich gehe davon aus, dass ich rechtzeitig wieder voll belastbar bin." Mit Horst hatte Gosch 2009 EM-Silber gewonnen. In der abgelaufenen Saison war das Duo unter anderem beim World-Tour-Turnier in Marseille im Halbfinale gestanden.