Asafa_Powell

Leichtathletik-WM

Sprinter Powell will in Osaka Weltrekord laufen

Weltrekordhalter Asafa Powell freut sich auf das Duell mit dem Jahresbesten Tyson Gay.

Weltrekordhalter Asafa Powell aus Jamaika hat für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Osaka (25. August bis 2. September) die Verbesserung seiner 100-m-Bestmarke von 9,77 Sekunden angekündigt. "Die Bahn ist schnell, wenn die Bedingungen passen, könnte ich einen neuen Weltrekord aufstellen. Aber die Goldmedaille ist das Wichtigste", erklärte Powell am Dienstag nach seiner Ankunft in Japan.

Dem Duell mit US-Sprinter Tyson Gay, der mit 9,84 Sekunden die Jahresbestzeit hält, sieht Powell gelassen entgegen. "Ich freue mich darauf, gegen ihn zu laufen", meinte der 24-Jährige.