"Tennis-Ali" knockt Thiem aus

Nach 3 harten Sätzen

"Tennis-Ali" knockt Thiem aus

Dominic Thiem verlangt Tsonga alles ab, verliert erst im Tie-Break des 3. Satzes.


Dominic Thiem hat am Freitagabend im Viertelfinale des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle nur hauchdünn gegen den topgesetzten Jo-Wilfried Tsonga verloren. Der erst 20-jährige Niederösterreicher bot vor 7.700 Zuschauern eine sensationelle Leistung in seinem ersten Match gegen einen Top-Ten-Spieler und musste sich erst nach 2:14 Stunden mit 4:6,6:3,6:7(3) geschlagen geben.

Thiem zeigte vom ersten Ballwechsel an Nerven aus Stahl und ließ sich auch von der mit rund 8.000 Fans sensationell besuchten Wiener Stadthalle nicht aus dem Konzept bringen. Ganz im Gegenteil. Der 20-jährige Niederösterreicher spielte, angespornt vom Publikum, das Match seines Lebens.

Thiem vergibt im ersten Satz 3 Breakbälle
Knackpunkt im ersten Satz war, als Thiem drei Breakbälle in Folge nicht verwerten konnte. Tsonga warf hingegen all seine Routine ins Spiel, machte mit seinem einzigen Breakball das Game zum 5:4 und servierte dann aus.

ÖTV-Youngster eiskalt

Im zweiten Satz machte es Thiem dann besser, holte seinerseits das Break zum 5:3 und servierte in der Folge cool aus.

Der Entscheidungssatz war dann nichts für schwache Nerven. Beide Spieler gaben sich bei eigenem Service kaum eine Blöße. Erst beim Stand von 5:4 für Tsonga hatte der Franzose plötzlich einen Breakball - gleichbedeutend mit Matchball. Thiem blieb abermals eiskalt, wehrte den Matchball mit einem Vorhand-Winner ab und kam in der Folge sogar ins Tie-Break.

Tsonga im Tie-Break mit aller Routine
Dort setzte sich schließlich die größere Routine der Nummer 8 der Welt durch. Tsonga stellte schnell auf 4:0, ehe Thiem nochmals auf 4:3 herankommen konnte. Das war es dann aber - die nächsten drei Punkte gingen an den Favoriten, der damit nach weit über 2 Stunden doch noch einen hart erkämpften Sieg bejubeln durfte.

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

Thiem - Tsonga 4:6, 6:3, 6:7(3)

20.44 Uhr: Schade, Dominic Thiem verlangte der Nummer 8 der Welt alles ab - am Ende setzte sich aber doch noch die größere Routine des Franzosen durch. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Abend.

20.43 Uhr: Thiem muss über den zweiten Aufschlag. Die Vorhand landet im Out und damit setzt sich Tsonga mit 7:6 im dritten Satz hauchdünn durch.

20.42 Uhr: Tsonga wieder mit zwei Aufschlägen. Schade, vermeidbarer Returnfehler von Thiem - 5:3 für Tsonga. Noch ein Service für den Franzosen. Service-Winner und 6:3 - drei Matchbälle für Tsonga.

20.41 Uhr: Zwei Aufschläge für Thiem. Eiskalt! Thiem mit dem Vorhand-Winner ins Eck - nur mehr 4:2. Noch ein Aufschlag, zuerst werden aber die Seiten gewechselt. Und Thiem macht das 4:3!

20.39 Uhr: Zwei Aufschläge für Tsonga, der jetzt wohl seine ganze Routine in die Waagschale werfen kann. Ja, wieder ein Rückhandfehler von Thiem - 4:0. Noch ein Service für Tsonga. Und da endlich der erste Punkt für Thiem - 4:1!

20.38 Uhr: Tsonga mit dem ersten Aufschlag im Tie-Break. Mit einem Service-Winner stellt er auf 1:0. Jetzt zwei Aufschläge für Thiem. Schade, wieder eine Vorhand zu lange - 2:0 für Tsonga. Noch ein Aufschlag für Thiem. Und auch der Punkt geht an den Franzosen - 3:0.

20.35 Uhr: Returnfehler von Tsonga - 30:15. Dann aber wieder ein vermeidbarer Schlagfehler von Thiem - 30:30. Da wären wir wieder: Spielball oder Matchball? Spielball! Diesmal segelt Tsongas Passierball knapp im Seitenout! Und da ist das Game - 6:6. Thiem schafft es ins Tie-Break!

20.33 Uhr: Thiem muss wieder gegen den Matchverlust aufschlagen. Der Youngster startet mit einem Ass zum 15:0. Schade - ein Passierball von Thiem landet knapp im Seitenout - 15:15.

20.31 Uhr: Jetzt liegt der ganze Druck wieder bei Tsonga - der holt aber schnell das 30:0. Noch ein starker Angriff und Tsonga stellt auf 40:0, drei Spielbälle. Mit einem Ass macht der Franzose das Game - 6:5.

20.30 Uhr: Aber Tsonga schafft wieder den Einstand. Macht nichts, Thiem holt sich den nächsten Spielball und mit einem Ass stellt er auf 5:5. Der Bursche ist unglaublich!

20.28 Uhr: Thiem eiskalt - macht mit dem zweiten Aufschlag trotzdem den Punkt und stellt auf Einstand. Mit einem Longline-Vorhand-Winner! Tsonga schüttelt den Kopf. Und jetzt sogar Vorteil für Thiem!

20.27 Uhr: Tsonga mit einem wilden Outball - 30:15. Ass zum 40:15 - aber Tsonga will das Hawk-Eye. Und das sagt - der Ball war out - Doppelfehler und 30:30. So, jetzt gibt's Matchball oder Spielball. Es wird...Matchball für Tsonga.

20.25 Uhr: Auweh - ein knapper Smash von Thiem - knapp im Out - 15:15.

20.23 Uhr: Dominic Thiem serviert gegen den Matchverlust. Der erste Punkt geht gleich an den Österreicher - 15:0.

20.21 Uhr: Schade, Thiem reißt die Rückhand wieder einmal ab - 30:30. Aufschlag-Winner Tsonga - 40:30. Der Franzose verwertet den Spielball und stellt auf 5:4.

20.20 Uhr: Und jetzt liegt der ganze Druck bei Tsonga, der sein Service durchbringen muss. Der erste Punkt geht gleich an Thiem - 0:15. Sensationeller Passierball von Thiem - 0:30! Mit einem Smash holt sich Tsonga das 15:30.

20.18 Uhr: Aufschlagwinner und 40:15! Der erste Spielball sitzt und Thiem stellt auf 4:4.

20.17 Uhr: Thiem bei eigenem Aufschlag jetzt stark unter Druck - dieses Game muss er durchbringen, sonst schlägt Tsonga auf den Matchgewinn auf. Er eröffnet mit einem unnötigen Vorhandfehler - 0:15. Dann wieder ein giftiger Aufschlag nach außen - 15:15. Hochklassiger Ballwechsel, am Ende ein Weltklassestopp von Thiem - 30:15.

20.14 Uhr: Thiem schiebt weiter kräftig an und zwingt Tsonga in den Fehler - 15:15. Ass Tsonga. Challenge von Thiem, aber der Ball war gut - 30:15. Tsonga kommt ans Netz, Thiem errät die Ecke, setzt den Passierball aber dennoch ins Out - 40:15. Und da ist das Game für Tsonga - 4:3.

20.11 Uhr: Tsonga kommt bei eigenem Aufschlag jetzt in den Genuss neuer Bälle. Starker Return von Thiem, dann aber überpowert und 15:0 für Tsonga. Thiem wechselt das Racket.

20.10 Uhr: Starkes Service, das Feld offen und Thiem schlägt zum 15:30 ab. Noch ein Service-Winner und 30:30. Und Tsonga flucht lautstark. Der hat sich das heute wohl einfacher vorgestellt. Nächster Aufschlagwinner mit 211 km/h - Spielball Thiem. Der sitzt! Thiem gleicht zum 3:3 aus.

20.08 Uhr: Thiem bei eigenem Aufschlag wieder gefordert. Schade, Thiems Vorhand-Kracher knapp im Out - 0:15. Und noch ein Rückhand-Slice ans Netzband - 0:30.

20.05 Uhr: Aufschlagwinner Tsonga - 40:30. Tsonga jetzt aber fehleranfälliger - Vorhand zu lange und Einstand. Mit einem Ass holt Tsonga den Vorteil und nutzt diesen in der Folge auch - 3:2.

20.04 Uhr: Tsonga darf wieder aufschlagen und kassiert gleich einmal das 0:15. Dann wieder ein starkes Service und 15:15. Mächtiger Vorhandwinner des Franzosen 30:15. Thiem bleibt unbeeindruckt, macht das 30:30.

20.02 Uhr: Noch ein Aufschlag-Winner und Thiem führt 40:0. Der erste Spielball sitzt und Thiem gleicht zum 2:2 aus.

20.01 Uhr: Aufschlag Thiem. Beim Smash bombensicher - 15:0. Giftiger zweiter Aufschlag weit nach außen - 30:0.

19.59 Uhr: Der nächste Punkt geht dann aber doch wieder an Tsonga - 2:1.

19.59 Uhr: Tsonga wieder beim Aufschlag. Der Franzose moniert einen Ball von Thiem im Out, hat aber eigentlich weitergespielt. Der Punkt wird wiederholt - nach einer Ermahnung vom Referee. Und jetzt setzt Thiem den Return ins Netz - 15:0. Ass Tsonga- 30:0. Noch ein Ass - 40:0. Thiem geht volles Risiko, punktet mit der Rückhand - 40.15.

19.56 Uhr: Returnfehler von Tsonga und da ist das Game für Thiem - 1:1.

19.56 Uhr: Thiem beim Aufschlag. Unglaublicher Vorhand-Winner von der Grundlinie - 15:0. Returnfehler von Tsonga - 30:0. Dann wieder mal ein unnötiger Rückhandfehler des Österreichers - 30:15. Thiem bleibt eiskalt - smasht zum 40:15 ab.

19.54 Uhr: Und jetzt plötzlich ein Rückhand-Winner von Thiem - 40:30! Mit einem Service-Winner holt sich Tsonga aber das 1:0.

19.53 Uhr: Starkes Service - 40:0 Tsonga. Ganz stark - Thiem erläuft einen Stopp und macht das 40:15.

19.52 Uhr: Tsonga eröffnet den dritten Satz mit dem Service. Thiem leider gleich mit dem Rückhand-Returnfehler - 15:0. Starkes Spiel von Tsonga, der sich das 30:0 holt.

19.49 Uhr: Tsonga nimmt sich jetzt sogar eine kurze Toilettenpause, die Leistung von Thiem ist dem Franzosen offenbar nicht egal.

19.48 Uhr: Standing Ovations in der Stadthalle für den 20-jährigen Österreicher, der den großen Favoriten Jo-Wilfried Tsonga in einen entscheidenden, dritten Satz zwingt.

19.47 Uhr: Spektakulärer Ballwechsel mit dem besseren Ende für Thiem, der sich Satzball Nummer 4 holt! Und diesmal sitzt er! Thiem macht den Sack zu, holt sich den zweiten Satz mit 6:3!

19.45 Uhr: Thiem steckt das alles weg, holt sich mit Hilfe des Netzbandes gleich den dritten Satzball! Tja, aber auch den kann Tsonga abwehren...

19.44 Uhr: Aber Thiem holt sich gleich den nächsten Satzball. Da ist die große Chance! Und Thiem setzt den Ball beim Volley völlig unnötig ins Seitenout - Einstand.

19.43 Uhr: Satz- oder Breakball? Satzball! Thiem zwingt Tsonga in den Fehler und stellt auf 40:30. Schade - Thiem will mit der Rückhand zuviel - Einstand.

19.42 Uhr: Eigentlich unglaublich, aber Thiem schlägt gegen die Nummer 8 der Welt auf den Gewinn des zweiten Satzes auf! Thiem startet gleich mit dem 15:0. Doppelfehler - 15:15. Starker Ballwechsel von Tsonga, der sich das 15:30 holt. Starker Aufschlag Thiem - 30:30.

19.40 Uhr: Tsonga muss über den Zweiten. Und da ist das Break! Die Stadthalle bebt, nachdem Tsonga die Vorhand ins Netz haut - 5:3 für Thiem!

19.39 Uhr: Tsonga wieder beim Aufschlag. Thiem umläuft die Rückhand und knallt Tsonga eine Longline-Vorhand um die Ohren - 0:15. Doppelfehler Tsonga - 0:30! Zeigt der Franzose jetzt gar Nerven? Und 0:40 - der Referee overruled den Linienrichter, gibt eine Vorhand Tsongas Out.

19.36 Uhr: Noch ein Rückhandfehler von Tsonga und Thiem holt sich das 4:3.

19.35 Uhr: Thiem beim Service - guter Start mit einem Ass zum 15:0. Leider, dann überpowert der Youngster mit der Vorhand - 15:15. Dann ein Ass zum 30:15 - der Bursche scheint Nerven aus Stahl zu haben! Auweh, dem Ass folgt ein Doppelfehler - 30:30. Tsonga wittert seine Chance, spielt eine Vorhand aber ins Seitenout - 40:30.

19.33 Uhr: Zur Abwechslung jetzt wieder mal Spielball für Tsonga. Und den verwertet der Franzose - 3:3. Dieses Game hat jetzt 10 Minuten gedauert.

19.31 Uhr: Nächster Breakball für Thiem nach Fehler von Tsonga. Mittlerweile schon der vierte Breakball in diesem Game! Wieder kann Tsonga mit einem mächtigen Service abwehren.

19.30 Uhr: Tsonga wehrt mit roher Gewalt ab. Es geht jetzt hin und her, Tsonga kann das Game einfach nicht gewinnen. Thiem aber auch (noch) nicht...

19.26 Uhr: Tsonga eiskalt - Ass zum 40:30, es war Tsongas zehntes Ass. Aber Thiem kontert - Einstand! Ass Tsonga? Thiem glaubt nicht daran, bemüht das Hawk-Eye. Und das gibt dem Österreicher recht! Zweiter Aufschlag Tsonga. Der kommt ans Netz und wird dort von Thiem ausgespielt - Breakball!

19.24 Uhr: Tsonga beim Aufschlag - 15:0 mit einem Aufschlagwinner. Dann hilft Thiem mit einem Return-Fehler noch selbst nach - 30:0. Doppelfehler! 30:15. Tsonga verzieht auch die Vorhand - 30:30.

19.21 Uhr: Noch ein Spielball für Thiem - auch der bleibt im Netz hängen - Einstand. Die Rückhand von Thiem jetzt leider gar nicht mehr vorhanden. Thiem gibt weiter Gas und macht mit etwas Glück den Punkt zum Vorteil. Zur Abwechslung mal ein Rückhandfehler von Tsonga - 3:2.

19.19 Uhr: Thiem mit dem Aufschlag. Starkes erstes Service - 15:0. Schade - mächtige Vorhand von Thiem, die leider am Netzband hängen bleibt - 15:15. Service-Winner von Thiem - 30:15. Thiem schickt ein Ass zum 40:15 hinterher. Momentan eine reine Aufschlagschlacht auf beiden Seiten... Rahmenball von Thiem - 40:30.

19.17 Uhr: Tsonga wieder beim Service. Der Franzose gleich wieder mit dem Ass zum 15:0. Dann aber auch einmal ein leichter Fehler von Tsonga - 15:15. Heavy Spin am zweiten Service - Thiem setzt den Rückhand-Return klar ins Out - 30:15. Service-Winner mit dem zweiten Aufschlag - 40:15. Und da macht Tsonga das Game - 2:2.

19.14 Uhr: Nächste schlechte Rückhand von Thiem - 40:30. Spektakulär verwertet Thiem den dritten Spielball und geht wieder mit 2:1 in Führung.

19.12 Uhr: Thiem wieder beim Service - Fehler von Tsonga und 15:0. Returnfehler des Franzosen - 30:0. Schöne Vorhand von Thiem, Tsonga zu spät, der Ball geht ins Netz - 40:0. Dann aber ein Rückhandfehler und nur mehr 40:15.

19.10 Uhr: Mit einem Ass stellt Tsonga auf 1:1.

19.10 Uhr: Tsonga im zweiten Aufschlag zum ersten Mal beim Service. Tsonga mit dem Ass zum 15:0. Tsonga mit dem Vorhand-Winner zum 30:0. Noch ein Aufschlag-Winner und 40:0. Schöner Volley von Thiem - 40:15.

19.08 Uhr: Noch ein Aufschlagwinner - 30:15 für Thiem. Thiem gibt weiter Gas, zwingt Tsonga in den Fehler - 40:15. Und noch ein Aufschlagwinner - 1:0 für Thiem.

19.07 Uhr: Thiem eröffnet den zweiten Satz mit dem Aufschlag. Und tut dies mit einem Doppelfehler - 0:15. Geniales zweites Service - 15:15.

19.04 Uhr: Tsonga serviert auf den Gewinn des ersten Satzes. Und der startet gleich mit einem Ass zum 15:0. Noch ein Aufschlagwinner und es steht 30:0. Noch ein Aufschlagwinner und 40:0 - drei Satzbälle für Tsonga. Den ersten verwertet er gleich mit einem Ass - 6:4.

19.02 Uhr: Auweh - Thiems Rückhand im Netz, Breakball für Tsonga. Und da ist das Break. Tsonga verwertet gleich den ersten Breakball.

19 Uhr: Starker erster Aufschlag, Tsongas Return eine Spur zu lang - 30:30. Sensationelle Contracross-Vorhand von Thiem - 40:30! Dann aber doch wieder ein vermeidbarer Fehler - Einstand.

18.59 Uhr: Thiem beim Service und unter Druck - ein Pflichtgame, sonst serviert Tsonga auf den ersten Satz. Seltener Vorhandfehler des Österreichers - 0:15. Oje, schwacher Stoppball von Tsonga, Thiem kommt locker hin, aber setzt den Gegenstopp ins Netz - 0:30. Der 20-Jährige zeigt keine Nerven, macht sich den Platz auf und punktet mit der Vorhand - 15:30.

18.56 Uhr: Schade - Thiem hatte einen relativ einfachen Passierschlag am Schläger, der Ball aber zu lang, Vorteil Tsonga. Und mit einem Ass stellt Tsonga dann doch noch auf 4:4.

18.56 Uhr: Und Thiem haut Tsonga die nächste Vorhand um die Ohren - 15:30. Schade, der Rückhand-Return im Out - 30:30. Aufschlagwinner von Tsonga - 40:30. Doppelfehler und Einstand! Tsonga scheint doch beeindruckt zu sein - mit so starker Gegenwehr hat er wohl nicht gerechnet.

18.54 Uhr: Tsonga beim Service.Thiem ohne Respekt, hetzt Tsonga hin und her und holt das 0:15. Der junge Österreicher spielt wie in Trance. Derzeit... Starker Aufschlag von Tsonga - 15:15.

18.52 Uhr: Returnfehler von Tsonga und da ist das 4:3 für Thiem.

18.51 Uhr: Thiem wieder beim Aufschlag. Service-Winner zum 15:0. Wieder ein starkes Service, da kann Tsonga nur reagieren und dann den Fehler machen - 30:0. Sensationeller Longline-Winner des Österreichers zum 40:0!

18.49 Uhr: Dritter Breakball für Thiem. Aber Tsonga eiskalt mit dem Winner auf die Linie - Einstand. Tsonga macht jetzt viel Druck, zwingt Thiem in den Fehler - Vortei für den Franzosen. Ganz stark, was Tsonga jetzt zeigt und sich dann doch noch das 3:3 holt.

18.48 Uhr: Tsonga beim Service. Haarscharfer Outball des Franzosen, dann ein Netzball und plötzlich steht es 0:30! Noch ein leichter Fehler Tsongas und plötzlich drei Breakbälle für Thiem! Den ersten vergibt Thiem - die Rückhand klar im Seitenout. Noch zwei Breakchancen, das Publikum in der Stadthalle geht toll ab. Auch den zweiten kann Tsonga abwehren.

18.44 Uhr: Drei Spielbälle für Thiem. Gleich der erste sitzt, Thiem geht mit 3:2 in Führung.

18.44 Uhr: Thiem wieder mit dem Aufschlag. Guter Start, Returnfehler von Tsonga - 15:0. Tsonga versucht Thiem auf der Rückhand festzunageln, übertreibt es aber und schlägt ins Seitenout - 30:0. Stark gespielt vom 20-Jährigen - 40:0.

18.42 Uhr: Der nächste Punkt geht aber an Tsonga - 2:2.

18.42 Uhr: Weiter geht es mit Aufschlag Tsonga. Und der Franzose startet mit dem Ass zum 15:0. Und noch ein Ass zum 30:0 - nur 178 km/h, aber extrem platziert. Ja, dann ein drittes Ass mit 207 km/h nachgejagt. Und jetzt muss Tsonga erstmals über das zweite Service. Und prompt macht Thiem mit einem sensationellen Longline-Winner das 40:15.

18.39 Uhr: Pech für Thiem - beim Winnerschlag springt Thiems Ball von der Netzkante ins Out - 30:30. Aufschlagwinner Thiem - 40:30. Schöner Angriff von Thiem, Tsongas Lob knapp im Out - 2:1 für den Österreicher.

18.37 Uhr: Thiem wieder beim Aufschlag - viel Druck und mit einem einfachen Smash das 15:0. Schade, die Rückhand will noch nicht so richtig - 15:15. Sofort aufmunternder Applaus vom Publikum! Schwacher Return von Tsonga - 30:15.

18.35 Uhr: Mit einem Service-Winner stellt Tsonga auf 1:1.

18.35 Uhr: Jetzt schlägt Tsonga erstmals auf. Wilder Netzball von Thiem - 15:0. Das kann Tsonga aber auch - 15:15. Bei beiden Spielern ist die Streuung zu Beginn des Spiels noch recht groß. Tsonga kommt ans Netz, Thiems Passierball bleibt an der Netzkante hängen - 30:15. Nach einem weiteren Fehler des Österreichers das 40.15.

18.32 Uhr: Noch ein starkes Service bringt einen Returnfehler von Tsonga - 40:30. Noch ein Returnfehler nach bombenstarkem Service und Thiem geht mit 1:0 in Führung.

18.31 Uhr: Gleich zu Beginn eine haarige Situation für den jungen Österreicher. Leider kommt auch das erste Service noch nicht wie gewollt. Aber: Erster Punkt für Thiem nach einer langen Rallye, dank eines Fehlers von Tsonga - 15:30. Und ein Ass zum 30:30!

18.30 Uhr: Thiem eröffnet die Partie mit dem Aufschlag. Thiem startet mit einer Vorhand ins Netz. Viel Druck von Tsonga, der sich das 0:30 holt.

18.28 Uhr: Einspielzeit ist vorbei, gleich geht's los!

18.27 Uhr: Mit Riesen-Applaus wird die Vorstellung von Thiem begleitet.

18.24 Uhr: Die Spieler sind schon am Platz und schlagen sich ein.

18.23 Uhr: Tsonga ist 187 cm groß, wiegt 90 Kilo. Thiem wiegt 79 kg auf 185 cm. Beide Spieler sind Rechtshänder.

18.21 Uhr: In Kürze erleben wir einen Kampf zwischen David und Goliath. Thiem ist die Nr. 149 der Welt, Tsonga die Nr. 8. Der Franzose hat in seiner Karriere bereits über 12 Millionen Dollar an Preisgeld gewonnen, Thiem knapp 100.000 Dollar.

18.10 Uhr: Und das war's - Haas schlägt Stepanek 7:6(10), 6:3. Damit kann es in Kürze mit der Partie Thiem - Tsonga losgehen.

18.03 Uhr: Eine schlechte Nachricht gibt es von Alex Peya - gemeinsam mit Doppelpartner Soares haben die Favoriten überraschend gegen das Duo Mergea/Rosol (ROM/CZE) in drei Sätzen im Viertelfinale verloren.

18.02 Uhr: Haas fehlt nur mehr ein Game auf den Matchgewinn, dann kann es mit der Thiem-Partie losgehen.

17.29 Uhr: Tommy Haas hat soeben den ersten Satz mit 12:10 (!) im Tie-Break für sich entschieden.

16.21 Uhr: Derzeit sieht es ganz gut aus, dass die Beginnzeit 18 Uhr eingehalten werden kann. Am Centercourt startet jetzt die letzte Partie vor Thiem, nämlich Altstar Tommy Haas gegen den Tschechen Stepanek.

10.10 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen beim oe24-Ticker. Heute spielt Österreichs Tennis-Jungstar Dominic Thiem gegen einen der ganz Großen im internationalen Tennis: Jo-Wilfried Tsonga , Spitzname "Tennis-Ali" (wegen seiner Ähnlichkeit zu Muhammed Ali). Los geht es nicht vor 18 Uhr, bei uns sind Sie LIVE dabei!