Tennis-Beauty für zwei Jahre gesperrt

Nach positiver Doping-Probe

Tennis-Beauty für zwei Jahre gesperrt

Maria Scharapowa ist nach einem positiven Doping-Test für zwei Jahre gesperrt worden.

Die ehemalige Weltranglistenerste Maria Scharapowa ist vom Internationalen Tennis-Verband wegen eines positiven Meldonium-Tests für zwei Jahre gesperrt worden. Dies gab die ITF am Mittwoch bekannt. Die 29-Jährige gewann 35 Turniere, war 21 Wochen lang die Nummer 1 der Tennis-Welt.

Sperre ab Jänner
Die Sperre der fünffachen Grand-Slam-Siegerin tritt rückwirkend ab 26. Jänner 2016 in Kraft. Die 29-jährige Scharapowa war nach einer bei den Australian Open genommenen Probe überführt worden. Meldonium steht seit Jahresbeginn auf der Dopingliste.