Thiem: Neue Kampffrisur für Daviscup

Sportmix

Thiem: Neue Kampffrisur für Daviscup

Artikel teilen

ÖTV-Stars mit neuem modischen Experiment nach Portugal.

Dominic Thiem erlebt derzeit den Höhenflug seiner bisherigen Karriere. Erst gewann er Mitte Februar das Turnier in Buenos Aires, ehe er zwei Wochen später erstmals bei einem ATP-500er in Acapulco zuschlug. In der Weltrangliste katapultierte sich der 22-Jährige auf Platz 14 – besser stand er nie zuvor. Nun setzt er auch modische Akzente.

Für Thiem ging es nach seiner Rückkehr nach Österreich schnurstracks zum Friseur. Diesmal ließ er sich jedoch kein gewöhnungsbedürftiges Neon-Blond verpassen wie vor sieben Monaten, als er mit Freunden die Party-Insel Ibiza unsicher machte. Dafür rasierte sein Figaro kurzerhand ein „AUT“ in das Haar, wie auf Thiems Instagram-Foto zu sehen ist. Eine Kampffrisur für das Wochenende!

Ab Freitag gastiert das Österreich zum Daviscup in Portugal. Thiem führt das ÖTV-Aufgebot für die erste Runde der Europa-Afrika-Zone an und ist bereits heiß. Auf Instagram schrieb er begleitend zum Foto: „#ready #for #daviscup #bamos #austria.“ Mit dieser Frisur kann ja wohl nichts mehr schief gehen.

 

 

#ready #for #daviscup #bamos #austria

Ein von Dominic Thiem (@domithiem) gepostetes Foto am


OE24 Logo