Thiem scheitert an Jo-Wilfried Tsonga

Indian Wells

Thiem scheitert an Jo-Wilfried Tsonga

Für ÖTV-Star Dominic Thiem war im Achtelfinale von Indian Wells Endstation.

Der Erfolgslauf von Dominic Thiem ist nach neun Siegen en suite vorerst gestoppt worden. Der 22-jährige Niederösterreicher musste sich am Mittwochabend (Ortszeit) im Achtelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Indian Wells dem als Nummer 7 gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga nach nur 66 Minuten mit 3:6,2:6 beugen.

Thiem verpasste damit sein zweites Viertelfinale in dieser Turnierkategorie nach Miami 2015. Im insgesamt 14. Duell mit einem Top-Ten-Spieler war es für Österreichs Jungstar die elfte Niederlage, die auch ein zweites Kräftemessen im Viertelfinale mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic verhinderte. Thiem, der im Doppel am Donnerstag noch an der Seite von Philipp Kohlschreiber im Viertelfinale spielt, tritt kommende Woche beim zweiten 1000er-Turnier in Miami an.