Thiem steigt ins Achtelfinale auf

Erste Bank Open

Thiem steigt ins Achtelfinale auf

Österreicher schlägt Gimeno-Traver in 3 Sätzen. Haider-Maurer in Runde 1 out.

Der 20-jährige Dominic Thiem hat am Dienstag als erster Österreicher das Achtelfinale des heurigen ATP-Tennisturniers Erste Bank Open erreicht. Der Niederösterreicher setzte sich am frühen Abend gegen den Spanier Daniel Gimeno-Traver nach 2:09 Stunden mit 6:4,5:7,6:4 durch und glich damit im Head-to-Head mit dem Weltranglisten-70. auf 1:1 aus.

Auch in den vergangenen beiden Jahren stand Thiem in der Wiener Stadthalle im Achtelfinale, in dem der Weltranglisten-149. diesmal am Donnerstag entweder wie im vergangenen Jahr auf den Australier Marinko Matosevic oder auf den als Nummer sechs gesetzten Franzosen Gael Monfils trifft.

Haider-Maurer out
Für die anderen Österreicher läuft es in der Stadthalle nicht nach Wunsch. Nach Martin Fischer am Montag, musste Andreas Haider-Maurer am frühen Dienstag Nachmittag die Segel streichen. Haider-Maurer blieb gegen den Deutschen Brands chancenlos. Mehr dazu lesen Sie hier.

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

Thiem vs. Gimeno-Traver 6:4, 5:7, 6:4

19.03 Uhr: Was für ein Turnierauftakt für den 20-Jährigen Niederösterreicher. Wir sind bei seinem nächsten Auftritt natürlich wieder live für Sie dabei. Für heute verabschieden wir uns und bedanken uns fürs Mitlesen.

19.02 Uhr: Thiem fehlen nur mehr zwei Punkte zum Aufstieg. Und jetzt nur mehr einer! Traver mit dem Return ins Out - 40:0 und drei Matchbälle für Thiem! Da muss doch einer sitzen! Gleich der erste sitzt - Traver schlägt ins Out und Thiem schlägt die Nummer 70 der Welt in 2:09 Stunden in drei Sätzen!

19 Uhr: Thiem serviert auf den Matchgewinn und Einzug in die nächste Runde. Thiem startet mit einem Ass zum 15:0! Riesiges Glück dann auch noch: Ein Netztröpfler von Thiem springt zwei Mal auf - 30:0.

18.58 Uhr: Traver muss über den zweiten Aufschlag. Thiem eher passiv, weit hinter der Grundlinie, aber Traver mit dem Fehler und da ist das Break zum 5:4. Traver zerstört daraufhin sein Racket...

18.57 Uhr: Der ganze Druck liegt jetzt beim aufschlagenden Traver. Und der eröffnet mit einem völlig überpowerten Ball ins Seitenout - 0:15. Schade, Thiems Rückhand-Slice segelt ins Out -15:15. Dann aber wieder ein leichter Fehler des Spaniers und 15:30. Thiem schnuppert ans Break ran. Jawohl! Thiem holt sich zwei Breakbälle!

18.55 Uhr: Yes! Toller Punkt von Thiem zum 40:15. Dann aber das 40:30. Noch ein Spielball für Thiem. Und da ist das Game - Returnfehler von Traver und es steht 4:4.

18.53 Uhr: Thiem bei eigenem Aufschlag jetzt schon unter Druck. Ganz wichtig, er macht gleich das 15:0. Kurze Pause, da Traver seinen Schläger wechselt. Ein wilder Outball von Thiem bringt das 15:15. Hui, ganz schlechte Rückhand von Traver, der Ball verhungert noch vor dem Netz - 30:15.

18.50 Uhr: Traver wieder beim Aufschlag. Schade, Thiems Return springt vom Netzband ins Seitenout - 15:0. Noch ein Outball des Österreichers und es steht 30:0. Der Spanier kommt ans Netz, zwingt Thiem zum Fehler - 40:0. Jetzt scheint es auf beiden Seiten flott zu gehen... Ja, Ass und Gamegewinn für Traver.

18.48 Uhr: Service Thiem. Starker Aufschlag, Fehler von Traver und 15:0. Ass zum 30:0! Ja, ein lockeres Aufschlagspiel wäre für Thiem jetzt zur Abwechslung mal ganz, ganz wichtig. Noch ein Ass bringt drei Spielbälle für den Niederösterreicher. Mit dem dritten Ass in Serie holt Thiem das 3:3.

18.45 Uhr: Traver beim Service. Ass mit dem zweiten Aufschlag... 15:0. Dann das 15:15, aber danach macht Traver alle Punkte und holt sich das 3:2.

18.43 Uhr: Schwacher Return von Traver, das nützt Thiem eiskalt aus und holt sich Spielball. Und da ist das Game!

18.42 Uhr: Noch ein Breakball bleibt dem Spanier. Auch den kann er nicht verwerten - Einstand!

18.41 Uhr: Wieder einmal überpowert von Thiem - 15:30. Noch ein knapper Outball von Thiem - der will das Hawk-Eye. Und das sagt - der Ball war out. Damit 15:40 und zwei Breakchancen für Traver. Der Return von Traver bleibt am Netzband hängen - 30:40!

18.39 Uhr: Weiter geht's mit Service Thiem, der mit neuen Bällen aufschlägt. Traver hetzt Thiem quer über den Platz und macht das 0:15. Mit Wut im Bauch holt sich der Youngster aber das 15:15.

18.36 Uhr: Schlechter Stopp von Traver, Thiem kommt hin, will aber zuviel und setzt den Ball ins Out - Spielball für den Spanier. Noch eine zu lange Vorhand und Game zum 2:1 für Traver.

18.35 Uhr: Aber Thiem holt sich mit Hilfe des Spaniers gleich den nächsten Breakball. Wieder kann Traver abwehren.

18.34 Uhr: Traver muss über den Zweiten, trotzdem viel Druck, dann lässt er am Netz aber einen Sitzer aus! Breakball für Thiem. Mit einem Ass wehrt Traver ab.

18.32 Uhr: Viel Druck des Spaniers, der am Netz zum 30:30 ausgleicht. Starker Aufschlag von Traver - 40:30. Dann ein leichter Fehler von Traver und Einstand. Traver mit dem guten Aufshclag und Vorteil für den Spanier. Sensationelle Rückhand von Thiem - wieder Einstand.

18.31 Uhr: Traver wieder beim Aufschlag. Und Thiem schafft gleich einmal das 0:15. Gleich darauf wieder ein unnötiger Returnfehler und 15:15. Tolle Bälle und schwere Fehler wechseln sich bei beiden Spielern jetzt ab. Schöner Passierball des Österreichers - 15:30.

18.29 Uhr: Rahmenball von Traver beim Return - Vorteil Thiem. Noch ein schlechter Return und Thiem schafft mit viel Mühe das 1:1.

18.28 Uhr: Zum Glück kann Thiem auf 15:30 verkürzen, dann aber wieder eine Unkonzentriertheit und es steht 15:40 - zwei Breakbälle für Traver. Die erste kann Thiem abwehren - 30:40. Und auch den zweiten kann Thiem abwehren.

18.26 Uhr: Thiem bei seinem ersten Aufschlagspiel im letzten Satz gleich unter Druck - 0:30.

18.24 Uhr: Traver eröffnet auch den dritten Satz mit dem Aufschlag und tut dies ganz souverän, holt sich das erste Game zu Null.

18.21 Uhr: Die Rückhand von Thiem segelt ins Out - Game und Set für Traver. Es geht in einen dritten Satz.

18.20 Uhr: Thiem beim Service und gegen den Satzverlust. Leider wieder ein unnötiger Fehler - 0:15. Noch ein leichter Fehler und es steht 0:30. Jetzt wird's haarig für den jungen Österreicher. Und da haben wir es schon - 0:40 - drei Satzbälle für Traver. Den ersten wehrt Thiem mit einem guten Service ab.

18.16 Uhr: Jawohl! Return-Winner von Thiem - 30:30. Leider wechseln sich Licht und Schatten ab - Thiems Vorhand fünf Meter im Out - 40:30. Mit einem Aufschlag-Winner holt Traver das 6:5 und steht damit schlechtestenfalls im Tie-Break.

18.15 Uhr: Damit wandert der Druck jetzt wieder zum aufschlagenden Spanier. Der zeigt sich zunächst unbeeindruckt, holt sich mit viel Druck das 15:0. Der nächste Punkt geht aber unter tosendem Applaus an Thiem - 15:15. Dann wieder ein unerklärlicher Fehler von Thiems Vorhand - 30:15.

18.13 Uhr: Was jetzt? Der Return wird out gegeben, die Schiedsrichterin sagt 30:40 - offenbar ein Overrule ohne Ankündigung. Egal, mit einem Ass stellt Thiem auf Einstand. Noch ein starker Aufschlag, der Return landet im Netz und Vorteil für Thiem. Traver schupft den Return ins Netz - 5:5.

18.11 Uhr: Völlig unnötiger Fehler von Thiem zum 15:30. Der Youngster wirkt jetzt etwas gehemmt. Mit einem Ass stellt er auf 30:30. Traver wieder mit der Challenge. Wieder zeigt sich, dass der Ball gut war. Damit hat der Spanier alle Challenges aufgebraucht in diesem Satz.

18.10 Uhr: Thiem serviert gegen den Satzverlust. Die beiden ersten Punkte werden geteilt - 15:15.

18.07 Uhr: Den ersten Spielball verwertet der Spanier zum 5:4. Damit lastet jetzt aller Druck wieder am Österreicher.

18.07 Uhr: Jetzt steht Traver bei eigenem Aufschlag unter Druck. Der Spanier macht am Netz das 15:0. Volles Risiko von Thiem beim Return, der landet im Netz - 30:0. Aber jetzt das 30:15. Noch ein Returnfehler und 40:15.

18.05 Uhr: Noch ein Vorhandfehler - doch nicht, die Schiedsrichterin overruled. Das bedeutet Wiederholung. Traver aber mit der Challenge - der Ball war drin. Also wird der Ball neu gespielt. Und jetzt macht Thiem den Sack zu, stellt auf 4:4.

18.03 Uhr: Traver schickt Thiem links und rechts und punktet mit dem Vorhand-Winner - 30:15. Thiem bleibt dran - humorlose, trocken geschlagene Rückhand zum 40:15 und zwei Spielbällen. Dann aber wieder ein unnötiger Fehler von der Vorhand - 40:30.

18.01 Uhr: Thiem beim Service, für den Österreicher jetzt eigentlich ein Pflichtgame, sonst serviert Traver auf den Satz. Souveräner Beginn von Thiem - schnell steht es 30:0.

17.59 Uhr: Drittes starkes Service Travers durch die Mitte und damit Vorteil für den Aufschläger. Returnfehler von Thiem und Traver geht mit 4:3 in Führung.

17.58 Uhr: Zwei Breakbälle für Thiem, den ersten wehrt Traver mit einem Ass ab. Jetzt will Thiem das Hawk-Eye bemühen, aber der Ball war klar in. Auch den zweiten Breakball wehrt Traver mit einem Ass ab - Einstand.

17.57 Uhr: Traver darf mit neuen Bällen servieren - ein solcher wird dem Spanier von Thiem mit der Vorhand gleichmal ordentlich um die Ohren geschlagen. Dann der Konter des Spaniers und 15:15. Die Chancen steigen - Netzball von Traver und 15:30. Traver muss über den zweiten Aufschlag, riskiert alles und schlägt ins Out - 15:40.

17.55 Uhr: Thiem wieder beim Aufschlag. Und er startet gleich mit dem 15:0. Brutal starker Return-Winner des Spaniers zum 15:15. Thiem kontert mit einem Ass durch die Mitte. Traver mit dem Challenge, was sagt das Hawk-Eye? Der Ball war ganz klar in, also 30:15. Returnfehler von Traver und 40:15 - zwei Spielbälle für Thiem. Mit einem Ass macht er den Sack zu. Nein, doch nicht - die Schiedsrichterin moniert einen Netzaufschlag. Nochmal erstes Service. Und jetzt macht er den Punkt und das Game - 3:3.

17.51 Uhr: Ass durch die Mitte, Traver geht 3:2 in Führung.

17.50 Uhr: Traver beim Aufschlag. Der erste Ballwechsel geht an den Österreicher - 0:15. Traver bleibt unbeeindruckt und stellt mit einem 165 km/h-Assdank großartigen Winkels auf 15:15. Dem lässt er gleich das 30:15 und das 40:15 folgen.

17.48 Uhr: Perfekter Longline-Winner von Thiem zum Vorteil. Noch eine gewaltige Vorhand und Thiem stellt auf 2:2.

17.47 Uhr: Kaum Ballwechsel derzeit - wieder ein Aufschlagwinner von Thiem und 40:30. Die ersten Aufschläge des jungen Österreichers kommen jetzt immer mit mehr als 200 km/h. Beim Spielball muss Thiem aber über das zweite Service (142 km/h) und prompt macht Traver den Punkt zum Einstand.

17.46 Uhr: Thiem darf wieder aufschlagen. Gutes Service, schlechter zweiter Ball - 0:15. Bombenservice und diesmal landet Travers Return im Netz - 15:15. Nächster starker Aufschlag von Thiem - 30:15. Mit dem Service kann man sich schon in die Weltspitze spielen... Verschrien! Doppelfehler und 30:30.

17.43 Uhr: Traver beim Service, Thiem hat mittlerweile das Racket gewechselt. Hilft nix - der erste Return fliegt meterweit ins Netz. Der nächste ist viel zu kurz und landet noch vor dem Netz - 30:0 für Traver. Und schon 40:0. Drei Spielbälle für Traver, der erste wird gleich verwertet - 2:1.

17.41 Uhr: Den nächsten Return schlägt der Spanier aber wieder klar ins Out und damit Spielgewinn für Thiem - 1:1.

17.40 Uhr: Thiem zum ersten Mal im zweiten Satz beim Service. Viel Spin am Service und 15:0. Wieder viel Druck und 30:0. Beide Spieler beim Return jetzt fehlerhaft - 40:0. Da fehlt nach dem ersten Satz noch etwas die letzte Spannung. Traver nimmt volles Risiko, haut Thiem einen Return um die Ohren - 40:15.

17.37 Uhr: Wieder mal ein Rahmenball von Thiem - 40:15. Unglaublich, wie Thiem mit der Rückhand aus dem Nichts beschleunigen kann - 40:30. Gleich danach wieder ein unnötiger Rückhandfehler und das erste Game geht an den Spanier.

17.36 Uhr: Gimeno-Traver eröffnet auch den zweiten Satz mit dem Aufschlag. Und tut dies gleich mit einem Doppelfehler - 0:15. Dem lässt der Spanier einen Aufschlagkracher folgen - 15:15. Der erste richtige Ballwechsel geht an den Spanier - 30:15.

17.33 Uhr: Aber jetzt! Viel Druck von Thiem führt zum Fehler Travers - 40:30 und erster Satzball für den 20-Jährigen! Yes! Traver schlägt ins Out und Thiem gewinnt Set 1 nach 39 Minuten mit 6:4. Es ist übrigens der erste Satzgewinn eines Österreichers beim heurigen Turnier...

17.32 Uhr: Thiem serviert auf den ersten Satz. Der erste Punkt geht an Traver, dann ein starkes Service und Thiem gleicht zum 15:15 aus. Herrlicher Contra-Stopp von Thiem gegen die Laufrichtung und 30:15. Schade, schlechte Beinarbeit des Österreichers, der Ball landet tief unten im Netz - 30:30.

17.28 Uhr: Und jetzt auch noch ein Doppelfehler von Traver. Breakchance für Thiem bei 4:4 - das wär jetzt was! Traver muss über den zweiten Aufschlag und Thiem punktet am Netz - Break für den Österreicher!

17.27 Uhr: Traver beim Service - schnell steht's 30:15 - Zur Abwechslung mal ein Rahmenball des Spaniers - 30:30. Der Spanier völlig unbeeindruckt - Aufschlagwinner zum 40:30. Dann aber ein wilder Outball und Einstand.

17.25 Uhr: Noch ein Ass mit 210 km/h und damit endlich Spielball für Thiem. Und drittes Ass in Folge -Game Thiem! Das muss doch Auftrieb geben.

17.24 Uhr: Pech - Thiems Vorhandball springt vom Netzband ins Out. Vierter Breakball für Traver. Stark - Ass, Einstand.

17.23 Uhr: Und dann wieder ein Doppelfehler des Österreichers - nächster Breakball für Traver. Zum Glück setzt der Spanier den Return ins Netz - wieder Einstand.

17.21 Uhr: Thiem kommt ans Netz und setzt den Ball volley in eben jenes - 15:40, zwei Breakchancen für den Spanier. Die erste wehrt Thiem mit einem tollen Aufschlag ab - nur mehr 30:40. Und auch die zweite wird abgewehrt - Einstand!

17.19 Uhr: Thiem beim Service - und gleich mit dem 15:0. Langer Return des Spaniers, der die Linie ankratzt, Thiem in der Folge mit dem Rückhandfehler - 15:15. Doppelfehler! 15:30.

17.16 Uhr: Der Spanier wieder beim Aufschlag - schnell macht er das 30:0. Zum wiederholten Mal ein Rahmenball von Thiem - 40:0. Mit einem Ass stellt Traver locker auf 4:3.

17.14 Uhr: Thiem wieder beim Service.Starker Aufschlag - 15:0.Mit einem mächtigen Smash macht Thiem das 30:0. Sehr souverän Thiem, der sich das 3:3 holt.

17.12 Uhr: Returnfehler nach starkem Service und das Game geht an den Spanier - 3:2.

17.11 Uhr: Traver beim Service. Returnfehler von Thiem - 15:0. Thiem jagt eine Rückhand meterweit ins Out - 30:0. Jetzt endlich wieder eine schöne Longline-Rückhand und 30:15. Schade - wieder die Linie runter, aber haarscharf im Seitenout - 40:15.

17.10 Uhr: Schade - Thiem mit einem Rahmenball und da ist das Break zum 2:2.

17.09 Uhr: Noch ein Rückhandfehler des Österreichers und schon steht es 0:40. Drei Chancen aufs Re-Break für Traver. Die erste wehrt Thiem mit einem 194 km/h-Service ab - 15:40. Und 30:40 nach einem Vorhandfehler des Spaniers.

17.07 Uhr: Thiem wieder beim Service - und er startet gleich mit einem Doppelfehler - 0:15. Der Spanier massiert richtiggehend Thiems Rückhand - mit Erfolg, 0:30.

17.04 Uhr: Beim ersten Breakball Thiem zu zögerlich, Traver verkürzt auf 15:40. Und da ist das Break - wieder Fehler von der Vorhand und Thiem geht 2:1 in Führung.

17.03 Uhr: Der Spanier wieder mit dem Service. Langer Return von Thiem, Traver schlägt ins Netz - 0:15. Wilder Outball von Traver - 0:30. Da könnte jetzt was gehen für Thiem! Ja! Noch ein Fehler des Spaniers und 0:40.

17.01 Uhr: Eine Vorhand von Traver zu lang - Vorteil Thiem. Das erste Service kommt beim Österreicher derzeit noch gar nicht, aufs Zweite spielt er Serve and Volley und macht das Game!

17 Uhr: Lange Rallye mit dem besseren Ende für Thiem - 15:30. Gutes Service, Travers Return im Out und Thiem schafft das 30:30. Ganz schwacher Stopp-Versuch des Spaniers, der Ball bleibt im Netz hängen - Spielball Thiem. Der Spanier geht ans Netz, der Passierball im Out - Einstand.

16.57 Uhr: Thiem das erste Mal beim Service. Zu lange Rückhand - 0:15. Dann die Vorhand zu lang und plötzlich steht es 0:30. Thiem erstmals unter Druck.

16.55 Uhr: Erster Fehler des Spaniers - 30:15. Dann ein Rückhandfehler von Thiem und wir haben die ersten beiden Spielbälle für den Spanier. Schlechter Return von Thiem, Game Gimeno-Traver.

16.54 Uhr: Der Spanier Gimeno-Traver eröffnet die Partie mit dem Aufschlag. Und der Spanier knallt Thiem gleich einmal eine mächtige Vorhand um die Ohren - 15:0. Netzball von Thiem - 30:0.

16.52 Uhr: Das Einspielen ist vorbei, gleich geht's los.

16.51 Uhr: Gimeno-Traver ist derzeit die Nummer 70 der Welt, Thiem die Nummer 149.

16.48 Uhr: Die Kontrahenten sind bereits am Wiener Centercourt und spielen sich ein.

16.35 Uhr: Mit Andreas Haider-Maurer (gegen den Deutschen Daniel Brands) ist der zweite Österreicher soeben in Runde 1 gescheitert. In Kürze beginnt damit die Partie von Jungstar Dominic Thiem gegen den Spanier Daniel Gimeno-Traver.

9.50 Uhr: Herzlich willkommen beim oe24-Liveticker. In der Wiener Stadthalle ist für die ÖTV-Asse heute Großkampftag! Andreas Haider-Maurer, Dominic Thiem und Gerald Melzer bestreiten heute ihre Erstrunden-Partien. Ab ca. 16.30 Uhr berichten wir für Sie LIVE vom Match zwischen ÖTV-Zukunftshoffnung Dominic Thiem und dem Spanier Daniel Gimeno-Traver!

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×