Wasserleiche in der Elbe gesichtet

sportmix

Wasserleiche in der Elbe gesichtet

Artikel teilen

Große Aufregung in Hamburg - im Wasser der Elbe wurde eine Leiche entdeckt.

Samstagmittag wurde in Hamburg von mehreren Personen eine im Wasser treibende Leiche gemeldet. Polizei und Feuerwehr rückten sofort aus. Auch ein Helikopter wurde angefordert. Die große Frage: Ist es der verschwundene HSV-Manager Timo Kraus? Die Suchaktion wurde nach rund drei Stunden vorerst ergebnislos abgebrochen. Es sei unklar, ob es sich bei der Sichtung überhaupt um eine Leiche handle.

+++HSV-Manager: Polizei hat erste Spur+++

Von dem 44-jährigen Familienvater fehlt bekanntlich seit einer Woche jede Spur, nachdem er von einer Firmenfeier betrunken nicht heimgekehrt war. Allerdings meldete sich am Freitag ein Zeuge der Kraus angeblich lebendig gesehen haben will. Die Polizei geht weiter jedem Hinweis nach. Mit Tauchern wurde bereits gesucht. Aktuell wird fieberhaft mit Booten die Elbe abgefahren.

OE24 Logo