Über 4,85 m ging es in der Moskauer Halle

Weltjahresbestleistung von Isinbajewa

Die Russin Jelena Isinbajewa hat am Sonntag den Stabhochsprung-Wettbewerb beim internationalen Hallen-Meeting der Leichtathleten in Moskau mit der Weltjahresbestleistung von 4,85 m gewonnen. Anschließend scheiterte sie dreimal daran, ihren eigenen Hallen-Weltrekord von 5,00 m zu verbessern.