Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz

MotoGP, WM-Auftakt

Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz

Horror-Szene bei Moto-GP-Auftakt.

Irre Bilder beim Moto-GP-Auftakt im spanischen Jerez: Weltmeister Marc Marquez kam wenige Runden vor dem Ende spektakulär zu Sturz, landete nach einem „Highsider“ im Kiesbett. Der 6-fache Weltmeister musste mit der Trage abtransportiert werden, schrie vor Schmerzen.

Besonders bitter: Marquez legte zuvor ein sensationelles Rennen hin! Der 27-Jährige fiel nach einem frühen Ausritt ins Kiesbeet zwischenzeitlich von der Spitze auf den letzten Rang zurück. Doch der Honda-Star kämpfte sich zurück, überholte im Laufe des Rennens einen Fahrer nach dem anderen. Auf Rang 3 liegend passierte dann das Unglück!

Hier die Bilder vom Horror-Sturz:

© Twitter/babu_s23
Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz
× Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz

© Twitter
Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz
× Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz

© Twitter
Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz
× Weltmeister Marquez mit Horror-Sturz

Strahlender Sieger war der französische Youngster Fabio Quartararo, der seinen ersten Sieg in der Moto-GP feierte. Maverick Vinales wurde Zweiter, Andrea Dovizioso landete auf Rang 3.