Alexander Peya / Bruno Soares

sportmix

World-Tour-Finale: Peya im Halbfinale

Artikel teilen

Erfolg für Doppel-Spezialist Alexander Peya mit Partner Bruno Soares.

Der Österreicher Alexander Peya und sein brasilianischen Partner Bruno Soares haben beim ATP-World-Tour-Finale in der O2-Arena in London das letzte Gruppenspiel gewonnen und sind ins Halbfinale eingezogen. Das als Nummer zwei gereihte Duo setzte sich am Freitagabend gegen die bereits als Aufsteiger feststehenden Spanier David Marrero/Fernando Verdasco nach 1:09 Stunden mit 6:3,7:5 durch. Schon der Gewinn des ersten Satzes hatte Peya/Soares zum Weiterkommen gereicht.

Wer die Gegner im Halbfinale sind, wird erst am Samstag ermittelt, wenn die letzten Spiele der Gruppe A stattfinden.

Der 33-jährige Wiener Peya hat als zweiter von bisher vier Österreichern beim Saisonfinale die Vorschlussrunde erreicht. Julian Knowle war 2007 in Shanghai im Finale gestanden, Jürgen Melzer und Oliver Marach waren je zweimal in der Vorrunde gescheitert.

<spunQ:Image id="100976242"/>
 

OE24 Logo