Ex-Real-Star schockt mit Alkohol-Beichte

Stars & Sport

Ex-Real-Star schockt mit Alkohol-Beichte

Artikel teilen

Der ehemalige Real-Kicker Cicinho spricht offen über sein Alkoholproblem.

Das erfordert Mut! Ex-Real-Star Cicinho überrascht mit einem ehrlichem Geständnis. Der brasilianischen Zeitung „Estado de São Paulo“ gegenüber spricht der 17-fache Nationalspieler über sein jahrelanges Alkoholproblem.

„Ich habe mit 13 angefangen zu trinken, als ich zu Botafogo gegangen bin. Es hieß, Bier sei gut, also trank ich. Alles begann mit dem ersten Schluck. Ich habe nicht aufgehört, bis ich 30 war. Ich habe fast 20 Jahre getrunken. Mehr oder weniger zehn Bier pro Tag.“, erinnert sich der mittlerweile 39-Jährige. Anfangs, als er bei Atletico Mineiro unterschrieb, trank er nur Bier. Mehr konnte er sich zu dieser Zeit nicht leisten. Später griff er zu härterem Alkohol.

"Habe den ganzen Tag getrunken"

Doch das war längst nicht sein einziges Laster: „Und Zigarren“, so Cicinho. „Ich habe elf Jahre geraucht. Von 1999 bis 2010. Ich habe nur geraucht, wenn ich getrunken habe. Aber schau mal, wann ich getrunken habe: den ganzen Tag.“

Erst als ihm der Spaß beim Fußballspielen verloren ging, wusste er, dass sich etwas ändern muss : „Ich war immer in den Fußball verliebt. Wenn Gott uns eine Gabe gibt, und wir nicht damit zurechtkommen, liegt es daran, dass etwas schlecht läuft. Ich hatte keine Freude mehr auf dem Platz und beim Training. Und ich konnte mich nicht mehr konzentrieren. Ich war 30 Jahre alt und habe bei Rom gespielt.“

OE24 Logo