Ronaldo kauft teuerstes Auto der Welt

Es gibt nur ein Modell

Ronaldo kauft teuerstes Auto der Welt

Juve-Superstar leistete sich ein teures Spielzeug.

Auch wenn Ronaldo für Juventus nicht die so begehrte Champions-League-Trophäe holen konnte, brachte CR7 der italienischen Serie A doch deutlich mehr Aufmerksamkeit. Der Portugiese wusste auch in Italien zu gefallen, schoss seine Tore, jubelte gewohnt ausgelassen und brachte den Glanz eines Megastars.

Wie es sich für einen Superstar gehört, leistet er sich nur das beste. Laut spanischen Medien soll sich der Superstar ein neues Auto zugelegt haben - natürlich nicht irgendeines. Es ist das neue Modell der Reihe „La Voiture Noire“ von Bugatti und schafft bis zu 420 km/h und hat insgesamt 1500 PS. Mit sage und schreibe elf Mio Euro ist es das teuerste straßentaugliche Auto der Welt.

© Bugatti

Das Besondere an dem Auto: Es ist ein Unikat, das einzige Modell das es gibt. Bugatti-Designer Etienne Salomé: „Jedes Bauteil wurde mit der Hand erschaffen, die Karosserie in Sichtcarbon glänzt tiefschwarz, unterbrochen nur durch eine ultrafeine Kohlefaserstruktur. Wir haben lange und intensiv an dem Design gearbeitet, bis es wirklich nichts gab, was wir noch verbessern konnten.“

Doch wird man Ronaldo in Turin so schnell nicht durch die Stadt brausen sehen. Der Flitzer ist erst 2021 fertig. Ronaldo soll aber bereits mehr als 20 Autos in seinem Fuhrpark stehen haben. Die Bahn wird er also nicht nehmen müssen.